10 Tage Wanderreise

  • Spektakuläre Amalfiküste & Sorrent mit Traumblick auf den Vesuv
  • Atemberaubende Schönheit Capris und die Faraglioni
  • Wanderung über der Steilküste auf dem "Weg der Götter"
  • Neapels wunderschöne, lebhafte Altstadt
  • Besuch von Positano, der "Perle der Amalfiküste"
  • Besuch von Sorrent, der malerischen Stadt am Golf von Neapel
  • Wanderung auf dem Vesuv
Meine Reise buchen Reise-PDF

Auf dem Weg der Götter bis zum magischen Vesuv, Pathos pur!

Wanderreise Italien: Amalfiküste & Sorrent

Unsere Wanderreise nach Italien führt Dich an die Amalfiküste, nach Sorrent und Capri - eine Region wie im Paradies. Genieße mit uns an den Küsten von Sorrent & Amalfi das typisch italienische "Dolce Vita". Entdecke beim Wandern in einer kleinen Gruppe die verschiedenen, spektakulären und idyllischen Spots auf kleinstem Raum. Ein Urlaub in Italien mit Wandern, der verspricht, weniger Zeit im Bus unterwegs zu sein und dafür die meiste Zeit wirklich damit zu verbringen, zu Fuß die Natur zu erschließen und die geschichtsträchtige Region zu erkunden. Die Steilküste, mit ihren vielen zu erklimmenden Treppen, belohnt Dich mit herrlichen Ausblicken. Zwei freie Tage auf Deiner Wanderreise geben Dir auch die Gelegenheit, die Seele baumeln zu lassen, bevor Du dann wieder neugierig entdecken kannst, was sich wohl hinter dem nächsten Hügel entlang der Amalfiküste verbergen mag.

Eine Italien-Reise mit Capri & Positano!

Mit dem Schnellboot erreichen wir nach kurzer Fahrt die Insel Capri, einen Sehnsuchtsort vieler Reisender. Wir aber halten uns meist abseits der Touristenströme. Von Anacapri wanderst Du mit Deinen Reisegefährten hinauf bis zum Monte Solaro immer auf schmalen Pfaden. Eine Wanderung, die nach einem mühevollen Aufstieg mit einer herrlichen Aussicht bis hin zum Vesuv belohnt wird. Aber auf Deiner Wanderreise darfst Du es Dir ab und an auch bequem machen und schwebst mit dem Sessellift hinunter nach Anacapri. Du lässt Dich vom quirligen Leben in Capri anstecken und mischst Dich unter das lebhafte Treiben der Italiener und Besucher.

Wie es sich für einen Urlaub in Italien gehört, darf der zauberhafte Küstenort Positano am Golf von Salerno nicht fehlen. Bei guter Sicht hast Du von hier aus einen wunderbaren Blick auf die Insel Capri. Wir genießen gemeinsam diesen reizvollen Ort, den einst schon die Römer für sich entdeckt hatten. 

Nach unserer erfolgreichen Wanderreise auf die Liparischen Inseln haben wir für Dich mit dieser bezaubernden Region sicherlich wieder einen "Knüller" gelandet, der Dich begeistern wird! Dafür haben wir für Dich auch hier die schönsten und interessantesten Wanderungen und Landschaften Kampaniens entlang der Amalfiküste zu einem idealen Reisepaket zusammengeschnürt.

Von einem schnuckeligen Hotel in Agerola aus unternimmst Du mit Deinen Wandergefährten Deine Aktivitäten – bei jeweils kurzen Anfahrten –  und lässt es Dir so richtig gut gehen. Eine letzte Nacht in Neapel bringt Dich dann wieder langsam zurück in die Realität.

Reiseverlauf

  • Legende
    Ü= Übernachtung; F = Frühstück; M = Mittagessen; A = Abendessen
  • 1. Tag: individuelle Anreise nach Neapel und Gruppentransfer nach Agerola
    Am Nachmittag startet unser Gruppentransfer vom Flughafen Neapel zu unserer Unterkunft in Agerola. Deine „dolce vita“ kann beginnen! Im ruhigen Teilort San Lazzaro, direkt oberhalb der Küstenlinie, liegt das familiengeführte Hotel. Nach dem Bezug Deines Zimmers und einer ersten Erkundung des Ortes genießt Du mit Deinen Mitreisenden das vorzüglichen Abendessen unserer Hotelküche.
    8x Ü. Hotel in Agerola, (A)
  • 2. Tag: Wanderung Baia di Ieranto
    Zum Kennenlernen Deiner Urlaubsregion starten wir heute mit einer ca. zweistündigen Busfahrt nach Nerano. Von dort wandern wir auf schmalen Naturpfaden bis zum äußersten Zipfel der Halbinsel von Sorrent, die Punta Campanella. Du bewunderst die wunderschöne Aussicht auf die Faraglioni von Capri, die nadelförmigen, charakteristischen Felsen vor der Insel, und den Blick auf die Amalfiküste. Die heute paradiesisch anmutende Bucht Ieranto gilt als einzige naturbelassene Bucht der Halbinsel. Vergessen sind die Tage in denen hier Kalk für die Stahlöfen Neapels abgebaut wurde. Genieße den Aufenthalt am kleinen Strand mit Blick auf´s blaue Meer und kühle Dich im klaren Wasser beim baden ab. Später wandern wir zurück nach Nerano (Wanderung: Gehzeit ca. 2,5 Stunden, je ca. 280 m Auf- und Abstieg) und machen auf der Rückfahrt einen Stopp in Sorrent. Die hübsche Altstadt schwebt spektaklär auf einem 50m hohen Felsen über dem Meer. Erkunde die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten auf eigene Faust oder zusammen mit Deiner Reiseleitung.
    (F/A)
  • 3. Tag: Wanderung zur Bucht Marina di Praia
    Nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung direkt vom Hotel aus und gehen durch das Pino-Tal nach Furore. Der Weg schlängelt sich gemütlich an den Berghängen entlang und führt durch schattenspendende Wäldchen. Es durftet nach mediterranen Kräutern. Unzählige Eidechsen huschen vor Deinen Füßen davon und Schmetterlinge tanzen von Blüte zu Blüte. Auf alten Verbindungswegen und Maultierpfaden wandern wir in Richtung Praiano. Dabei kommen wir auch an Grotten mit bizarren Formationen vorbei. Wenn Du magst, hast Du die Gelegenheit eine näher in Augenschein zu nehmen. Schließlich gelangen wir so in die wunderschöne Bucht von Marina di Praia. Boote tanzen auf dem türkisblauen Wasser. Mit einem erfrischenden Bad oder dem süßen Geschmack einen kühlen Zitronenlimonade auf der Zunge kannst Du den Wandertag ausklingen lassen. Mit unserem Bus geht es zurück nach Agerola (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 300 m Auf- und ca. 900 m Abstieg).
    (F/A)
  • 4. Tag: Tag zur freien Verfügung - Fakultativer Ausflug nach Pompeji
    Heute hast Du Zeit für Dich. Es locken nette Straßencafés, sowie ein Ausflug ans Meer. Oder Du unternimmst eine Exkursion nach Pompeji (fakultativ, ca. 25 Euro). Die Ausgrabungsstätte veranschaulicht Dir das Leben der Bewohner vor dem Untergang der Stadt. Unzählige Schönheiten wie Mosaike und Wandmalereien wurden wieder freigelegt und können von Dir bewundert werden. Am Abend hast Du noch die Gelegenheit, Dich von unserem Küchenchef in die Geheimnisse des Pizzabackens einweihen zu lassen und danach natürlich auch die Spezialität der Region zu genießen.
    (F/A)
  • 5. Tag: Wanderung Ravello - Amalfi
    Nach dem Frühstück fahren wir mit unserem Bus nach Ravello (ca. 1 Stunde). Wir beginnen den Tag mit der Besichtigung des Doms. Wunderschöne Mosaike warten dort auf Deine Bewunderung. Ravello ist vor allem berühmt durch die historische Villa Rufolo und ihren Gärten, von wo Du ein fantastisches Panorama hinunter auf das Meer und die Orte Maiori und Minori haben wirst. Du wandelst vorbei an blühenden Beeten und unter Palmen, durch pittoreske Ruinen alter Gebäude und hinauf auf den Turm, begleitet von den dezenten Klängen der Musik Wagners. Anschließend lässt Du Dich noch durch den kleinen, beschaulichen Ort Ravello treiben, genießt den besonderen Flair und einen süß-fruchtigen Limoncello auf dem Domplatz. Dann beginnt unsere Wanderung, die uns nach Amalfi hinabführt. Zu Beginn wandern wir über kleine Sträßchen und Treppenwege. Wir erkunden ein beeindruckendes Naturreservat, ein dicht bewaldetes Gebiet mit den Ruinen ehemaliger Eisenhütten, die dem Gebiet ihren Namen gaben. Das Tal begeistert mit kleinen Wasserfällen und seiner Botanik. In Amalfi angelangt bleibt Dir noch ein wenig Zeit zur freien Verfügung. Erkunde diese Küstenstadt, die sich auf kleinstem Raum im engen Mühlental eingezwängt und in die Höhe entwickelt hat. Insbesondere der Dom empfiehlt einen Besuch. (Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 300 m Auf- und ca. 550 m Abstieg).
    (F/A)
  • 6. Tag: Wanderung auf dem Sentiero degli Dei, dem „Weg der Götter“
    Der wohl bekannteste Weg der „Amalfitana“ ist der Sentiero degli Dei. Der Götterpfad schlängelt sich hoch über der Küste von Bomerano nach Positano. Zwischen Himmel und Meer schwebt er gleichsam über der Landschaft und trägt seinen Namen zurecht.
    Wir starten nach dem Frühstück mit einer Fahrt im öffentlichen Bus nach Bomerano. Von dort wandern wir auf alten Verbindungswegen, begleitet vom Duft der Wildkräuter und dem steten wunderbaren Blick auf die Küste, zunächst nach Nocelle, einem Dörfchen oberhalb von Positano und weiter nach Monte Pertuso, das nach einer seltenen Felsformation, dem gespaltenen Berg, benannt ist. Danach führt uns ein Treppenweg hinunter nach Positano. Schon von weitem erblickst Du die bunten Häuschen, die am Felsen zu kleben scheinen und das typische Bild er Amalfiküste abgeben. Ein Bad im Meer erfrischt Dich nach der Wanderung. Oder Du erkundest den malerischen Ort, bevor wir uns wieder mit unserem Bus auf den Rückweg begeben. (Gehzeit ca. 5,5 Std., ca. 100 m Auf- und ca. 600 m Abstieg).
    (F/A)
  • 7. Tag: Ausflug nach Capri mit Wanderung auf den Monte Solaro
    Von Amalfi nehmen wir heute das Schnellboot zur Insel Capri (Fahrt ca. 1h), einem Sehnsuchtsziel vieler Reisender vergangener und heutiger Tage. Wir aber halten uns vorwiegend abseits der Tourismusströme. Vom Hafen wanderst Du gemeinsam mit Deinen Reisegefährten hinauf bis auf den Monte Solaro, dem höchsten Punkt der Insel (590 m). Eine herrliche Aussicht bis hin zum Vesuv belohnt den mühevollen Aufstieg. Mit dem Sessellift schwebst Du danach hinunter nach Anacapri, wo die Kirche San Michele mit dem berühmten Majolika-Kunstwerk Dich staunen lassen wird. Ein großes Fließenbild auf dem Boden gibt das Bild des Künstlers wieder, welches er vom Paradies hatte. Mit dem öffentlichen Bus fahren wir anschließend weiter bis zur Ortschaft Capri. Dort mischst Du Dich in das bunte Treiben der Piazza oder erkundest die verstecken Winkel und Plätze, die der Ort noch zu bieten hat. Gegen Abend kehren wir mit dem Schnellboot nach Amalfi zurück. Die gesamte Küstenlinie mit seinen kleinen typischen Örtchen zieht an Dir vorbei. Ab Amalfi fahren wir mit unserem Bus weiter zum Hotel. (Gehzeit ca. 2,5 Std., ca. 590 m Aufstieg, ca. 100m Abstieg).
    (F/A)
  • 8. Tag: Tag zur freien Verfügung – Erkundung von Agerola
    Agerola liegt auf einem Hochplateau und setzt sich aus sechs Ortsteilen zusammen. Du hast Zeit, das Gebiet heute auf eigene Faust zu erkunden. Es bieten sich Besuche von kleinen landwirtschaftlichen Produktionsstätten an, z.B. für die Herstellung von Limoncello bzw. Fior di latte (eine Art Mozzarella). Agerola ist für seine Milchprodukte bekannt. Alternativ kannst Du auch zu einer zusätzlichen Wanderung in der Umgebung aufbrechen. Deine Reiseleitung berät Dich gerne.
    (F/A)
  • 9. Tag: Wanderung Vesuv und Besichtigung Neapel
    Es ist Zeit den Koffer zu packen, denn es geht nach Neapel. Auf dem Weg dorthin wartet Dein letztes Abenteuer der Reise: der Vesuv! Ein spannender Gipfelgang gewährt Dir Einblicke in den Krater und Ausblicke bis Capri und Ischia. (Gehzeit am Vesuv ca. 1,5 Std., ca. 200 m Auf- und Abstieg) Dann geht es weiter in die pulsierendste Stadt. Nach dem Bezug Deines Zimmers im schön gelegenem Hotel unternehmen wir noch einen kleinen Stadtbummel. Neapel ist bekannt für seine fast 3000-jährige Geschichte und für seine von Farben und Gerüchen erfüllten Altstadt, seiner temperamentvollen Bewohner und der schönen Lage am Golf von Neapel. Den Abend lässt Du bestimmt mit Deinen Mitreisenden in einem gemütlichen Lokal ausklingen.
    Ü: im Hotel in Neapel; (F)
  • 10. Tag: Heimreise oder individuelle Verlängerung
    Je nach Abreisezeit kannst Du noch das Frühstück auf der Hotelterrasse mit dem wunderbaren Blick über Neapel und das Meer bis hinüber zum Vesuv genießen. Falls Du nun zurück nach Hause fliegst erfolgt im Laufe des Tages der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Deutschland. Es bietet sich aber auch an, bei einer individuellen Verlängerung eine der Inseln im Golf von Neapel zu erkunden oder ein paar Tage in der quirligen Stadt zu dranzuhängen.
    (F)

Deine Reiseleiter

Leistungen

enthaltene Leistungen

 

  • Reise inkl. Transfers laut Ausschreibung
  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels im DZ
  • 9 x Frühstück, 8 x Abendessen
  • Fährüberfahrt Capri
  • Qualifizierte Travel To Life-Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag: 280€
  • Flug (Economy) nach Neapel und zurück. Wenn Du einen Flug über uns buchst, wird dieser Teil Deiner Pauschalreise. Damit sicherst Du Dir alle Vorteile einer Pauschalreise. Gerne sind wir Dir bei der Buchung behilflich.
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Termine & Preise

Termin
Dauer
Teilnehmerzahl
Info
Preis pro Person
Anfrage
  • 07.04. - 16.04.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.540 €
  • 21.04. - 30.04.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.540 €
  • 05.05. - 14.05.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.540 €
  • 19.05. - 28.05.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.540 €
  • 02.06. - 11.06.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.590 €
  • 08.09. - 17.09.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • nur noch wenige freie Plätze
  • 1.540 €
  • 29.09. - 08.10.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.540 €

Die Einberechnung der für Dich anwendbaren Rabatte erfolgt in Deiner Buchungsbestätigung.

Anforderungen

Wanderungen bis 6 Std. Gehzeit, oder bis 800 Höhenmeter, oder vergleichbare Anstrengung (Kälte, Unwegsamkeit etc.), mit etwas Grundkondition und Freude an Bewegung gut machbar, Wandererfahrung von Vorteil aber keine Voraussetzung
 

Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Teilnehmerstimmen