10 Tage Wandern und Inselhüpfen auf den lebenden Bergen des Aiolos

  • Wandern & Inselhüpfen auf traumhaftem Archipel
  • Besteigung der Vulkane Vulcano und Stromboli (fakultativ)
  • 3 Standorte: Lipari, Stromboli und Alicudi (ab Mai) / Filicudi (im April)
  • Geführte Wanderungen, meist mit Badeabschluss
  • Fakultativ: die Inseln Panarea oder Salina
Meine Reise buchen Mein Seminar buchen Reise-PDF Seminar-PDF

Tanz auf dem Vulkan! Jenseits von Raum und Zeit.

Liparischen Inseln Wanderreisen

Auf unseren Wanderreisen auf den Liparischen Inseln entdeckst Du dieses einzigartige Inselparadies im Tyrrhenischen Meer. Die Inselgruppe gehört zu Italien und liegt vor der Nordküste Siziliens. Aufgrund der spektakulären vulkanischen Erscheinungen und der landschaftlichen sowie naturalistischen Eigenheiten wurden die Inseln im Jahr 2000 zum Weltnaturerbe der UNESCO erklärt. Obwohl alle Inseln vulkanischen Ursprungs sind, präsentieren sie sich sehr unterschiedlich und sind für Wanderfreunde ideal geeignet. Im Volksmund werden die Liparischen Inseln auch "schöne Schwestern" oder nach dem griechischen Windgott Aiolos "Äolische Inseln" genannt. Du fragst Dich warum? Die Geschichte dazu erfährst Du auf Deiner Reise. Die freundlichen Insulaner und "Bella Italia" erwarten Dich.

Erlebniswandern zum Erdinnern!

So lautet das Motto dieser außergewöhnlichen Erlebnisreise zum wohl schönsten Inselarchipel des Mittelmeeres und zu einem spektakulären Naturphänomen auf unserer Erde. Eingebettet in der idealen Reiseform des "Inselhüpfens" erforschst Du auf ausgiebigen Wanderungen (3 - 5 Stunden, leicht bis anspruchsvoll) die Sphären grenzenloser Naturgewalten. Dabei erfährst Du auch Spannendes über Vulkanismus, Natur, Kultur, Land und Leute.

Immer auf den Spuren des Vulkanismus, entdeckst Du auf den Liparischen Inseln während unseren Wanderreisen neben den aktiven Vulkaninseln Stromboli und Vulcano, das quirlige Lipari und das unbekannte, fast einsame Eiland Alicudi (nur Mai bis Oktober). Bei den Aprilterminen erlebst Du ihre ebenso bezaubernde Nachbarinsel Filicudi. Auf Deiner Erlebnisreise mit Wandern immer dabei: traumhafte Szenerien von Inseln und Küsten, Vulkanlandschaften, schwarze Strände und Meer. Fakultativ entdeckt werden kann auch das verträumte Salina.

Diese sieben Inseln: Lipari, Vulcano, Stromboli, Salina, Panarea, Alicudi und Filicudi sind bewohnt und haben ihren ganz eigenen Charakter. Jede Einzelne ist etwas ganz Besonderes und auf jeder kannst Du herrlich die Seele baumeln lassen. Die Wanderreise zu den Äolischen Insel gehört seit vielen Jahren zu den Lieblingsreisen unserer Gäste, denn sie faszinieren einfach und sind alle ein Ort italienischer Lebensfreude und voller vielfältigster Erlebnisse.

Am Ende lernst Du noch die zu Füßen des Ätna liegende Stadt Catania auf Sizilien kennen.

Extra-Termine auch für Alleinreisende:
Diese Wanderreise bieten wir, im Reiseverlauf leicht abgeändert, auch zu einigen Terminen ausschließlich für Alleinreisende an. Einzelreisende sind natürlich auch auf allen anderen Terminen herzlich willkommen.

Verlauf

  • Legende
    Ü = Übernachtung; F = Frühstück; M= Mittagessen; A = Abendessen
  • 1. Tag: Anreise nach Catania und Gruppentransfer nach Lipari
    Wenige Flugstunden von Deutschland entfernt erwartet Dich Sizilien. Je nach Flugroute und Wetterlage kannst Du eventuell schon einen Blick auf die Äolischen Inseln erhaschen. Individueller Flug (nicht im Reisepreis enthalten) nach Catania auf Sizilien. Nach dem Treffen am Flughafen in Catania fährst Du mit Deinen Mitreisenden per Bustransfer zum Fährhafen von Milazzo (ca. 2 Stunden). Bei der etwa einstündigen Fährüberfahrt nach Lipari kommt schon Urlaubsstimmung auf. Bezug Deines Altstadthotels für 4 Nächte. Am Abend kannst Du mit unserer Reiseleitung in eine gemütliche Taverne einkehren.
    Ü: Hotel auf Lipari
  • 2. Tag: Lipari
    Nach dem Frühstück fahren wir in etwa 20 Minuten mit dem öffentlichen Bus in den Westen Liparis. Auf unserer Wanderung auf alten Maultierpfaden entlang der einsamen Westküste wirst Du spektakuläre Ausblicke genießen. Am Anfang schlängelt sich ein schmaler Pfad durch teilweise dichte Macchia mit Zwergpalmen und duftendem Dornginster bergab zur Küste. Auf einer alten Erosionsterrasse geht es dann gemütlich auf breiten Feldwegen entlang der Küste nach Süden. Jenseits des Meeres liegen Salina, Filicudi und Alicudi und landwärts schillern bunte Farben in aufgelassenen Kaolingruben. Auf kleinen Verbindungswegen steigen wir dann wieder bergan. Dabei kommen wir am ältesten Dampfbad der Welt, den verlassenen Thermen von San Calogero vorbei und wandern durch die landwirtschaftlich geprägte Ansiedlung Pianoconte zum Aussichtspunkt von Quattrocchi. Der Name verrät: Du bräuchtest vier Augen, um den wohl schönste Ausblick Liparis auf Vulcano und bei klarer Sicht bis nach Sizilien und dem Ätna in Dir aufzunehmen (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch). Je nach Wetterlage kannst Du Dich dann nachmittags am Strand erholen.
    Ü: Hotel auf Lipari, (F)
  • 3. Tag: Ausflug Vulcano
    Heute erlebst Du Vulkanismus hautnah! Nach einer kurzen Überfahrt mit Fähre, Tragflügelboot oder Fischerboot empfängt Dich schon der typische Schwefelgeruch. Überall dampft und brodelt es. Nach Ankunft machen wir uns - sofern es die vulkanischen Aktivitäten es zulassen - zu Fuß auf den Weg zur Besteigung des Bilderbuchvulkans Gran Cratere mit seinen charakteristischen Solfataren. Ein kurzes Stück laufen wir an der kaum befahrenen Inselstraße zum Einstieg der Besteigung. Ein breiter Pfad windet sich in Serpentinen über Sand und Schlacke zum Kraterrand. Kein Baum spendet Schatten, doch die Ausblicke und das Farbspiel werden Dich begeistern und die Mühen des Aufstiegs vergessen lassen. Dein Fotoapparat sollte immer griffbereit sein. Du umrundest gemeinsam mit Deinen Wandergefährten den Krater und steigst anschließend wieder hinab in Richtung Valle die Mostri, dem „Monstertal“, wo sich mit ein wenig Fantasie skurrile Lavaformationen zu mystischen Gestalten verwandeln. Statt das „Monstertal“ zu erkunden kannst Du Dich auch am schwarzen Sandstrand erholen. Sofern die Besteigung des Gran Cratere nicht möglich ist, unternehmen wir eine Wanderung zu einem grandiosen Aussichtsgipfel, von wo Du den Vulkan und die Inselwelt der Äolischen Inseln bestaunen kannst. Am späten Nachmittag geht es dann wieder zurück nach Lipari (Gehzeit ca. 3 Std. / Auf- und Abstieg 391m).
    Ü: Hotel auf Lipari, (F)
  • 4. Tag: Tag zur freien Verfügung, fakultativ Salina
    Lipari lässt sich auch auf eigene Faust beim Wandern, mit dem Motorroller oder per Bus erkunden. Oder Du genießt die zahlreichen Badebuchten und lässt die Seele baumeln. Lipari ist so vielfältig, so dass es Dir nicht schwerfallen wird, das Richtige für Dich zu finden. Wenn Du magst, kannst Du Dich dem Vorschlag Deiner Reiseleitung anschließen und die traumhafte Insel Salina besuchen, bekannt aus dem Film „Il postino“. Du kannst dort den „Monte Porri“ besteigen (860 m, Gehzeit ca. 5 Std.) und dabei die überraschend üppige Höhenvegetation bestaunen. Oder Du erkundest die Insel per Taxi, Bus oder zu Fuß und lernst das ländliche, sehr grüne Salina mit seinen kleinen, überschaubaren Ortschaften kennen (auf eigene Kosten). Auf Salina werden übrigens die besten Kapern der Inseln produziert: Vielleicht das perfekte Andenken für Dich.
    Ü: Hotel auf Lipari, (F)
  • 5. Tag: Überfahrt nach Alicudi (Mai-Oktober) / Filicudi (April)
    Heute fahren wir mit der Fähre oder einem Tragflügelboot zu der unbekanntesten, im äußersten Westen des Archipels gelegenen, „siebten Schwester“. Sie erlebt meist nur Tagesbesuche von wenigen Touristen. Kaum einer bleibt über Nacht. Grund genug, uns für zwei Tage auf dieser fast schon meditativ wirkenden Insel einzumieten. Du wohnst in einfachen lokalen Appartements und lässt Dich faszinieren von der Atmosphäre fernab von Hektik, Stress und allem, was Deine scheinbare „Zivilisation“ so mit sich bringt. Du tauchst ein in das abgeschiedene Inselleben und genießt Dein Abendessen bei einer einheimischen Fischerfamilie.
    Im April steht uns leider unsere Unterkunft auf Alicudi nicht zur Verfügung. Daher beziehen wir für zwei Nächte ein traumhaft gelegenes, familiengeführtes Hotel hoch über dem Hafen von Filicudi (Gepäktransfer inkl.). Dort lassen wir uns im eigenen Restaurant kulinarisch verwöhnen.
    Ü: in Appartements auf Alicudi / Hotel auf Filicudi, (F/A)
  • 6. Tag: Alicudi/Filicudi, Wanderung
    Am Morgen stärken wir uns mit einem guten Frühstück. Danach steht eine Wanderung am Timone della Montagnola (bis ca. 450 Meter) auf dem Programm (Gehzeit ca. 5 Std.). Dabei erkunden wir auf Eselpfaden und über die unzähligen Treppenwege die am Hang verstreuten Bauernhäuser und das Kirchlein San Bartolo, schließlich genießt Du vom Hochplateau unterhalb des Gipfels die herrliche Aussicht auf die anderen Inseln, die wie Perlen aufgereiht vor Dir liegen. Wenn Du magst, kannst Du noch weiter bis zum Gipfel wandern (675 Meter). Den Nachmittag kannst Du dann am Kiesstrand ausklingen lassen.
    Auf Filicudi stehen uns eine große Auswahl von Wanderwegen (Maultierpfade und Treppenwege) zur Verfügung. daher können wir nach Lust und Laune entscheiden, ob wir eine längere oder kürzere Wanderung unternehmen. Sicherlich wird aber das bronzezeitliche Dorf am Capo Graziano auf dem Programm stehen. Die fast unverbaute Landschaft und eine abwechslungsreiche Küstenlandschaft wird Dich begeistern.
    Ü: in Appartements auf Alicudi / Hotel auf Filicudi, (F/A)
  • 7. Tag: Alicudi/Filicudi – Lipari – Stromboli
    Wir verlassen die Einsamkeit und verlegen unseren Standort per Fähre via Lipari auf den aktivsten Vulkan der Welt: den Stromboli. Dieser empfängt Dich mit seiner typischen Rauchwolke am Gipfel. Du tauchst ein in die magische Atmosphäre des „lebenden Berges“, der Dir die Kraft der Erde alle paar Minuten in Form von berauschenden Lavafontänen vor Augen hält.
    Vom Hafen wird Dein Gepäck mit einem typischen dreirädrigen Ape zum Hotel gebracht. Wir laufen zu Fuß zum Hotel und erkunden so schon nebenbei den Hauptort und einige Sehenswürdigkeiten.
    Je nach Ankunftszeit hast Du heute oder morgen die Gelegenheit, diesen majestätischen Berg per Nachtbesteigung unter der Anleitung eines lokalen Bergführers teilweise zu erklimmen (fakultativ, ca. 30,– €, Gehzeit ca. 3-4 Std.. Es erwartet Dich ein Naturschauspiel der atemberaubenden Art: Bis zu 80 Meter kann der Vulkan seine Lava in den nächtlichen Himmel speien. Bedauerlicherweise ist die Besteigung bis zum Kraterrand aufgrund der heftigen Ausbrüche im Sommer 2019 noch nicht wieder möglich. Aber mach Dir keine Sorgen, unsere Reiseleiter kennen gute Alternativen und wissen, wie Du dieses Naturschauspiel auch aus sicherer Entfernung erleben kannst.
    Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)
  • 8. Tag: Stromboli
    Falls Du gestern bereits den Stromboli bestiegen hast, wirst Du Dich heute beim Bummel über die Insel oder an seinem bezaubernden schwarzen Lavastrand erholen. Ansonsten Aufstieg heute am Tag oder in der Nacht, je nach Wetter und Aktivität. (Hinweis: Der Aufstieg kann wetterbedingt und aufgrund seiner Aktivitäten nicht garantiert werden.)
    Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)
  • 9. Tag: Stromboli – Catania
    Leider heißt es heute, Abschied von den Inseln zu nehmen. Nach dem Frühstück kannst Du Dich auf den Fußweg zum Hafen begeben und je nach Zeit eventuell noch ein Andenken erstehen. Am Hafen wartet bereits unser Gepäck auf uns. Mit dem Tragflügelboot erfolgt die Rückfahrt über Lipari nach Milazzo und dann die Weiterfahrt mit dem Bus nach Catania. Nach Ankunft und Hotelbezug genießt Du noch einmal die bezaubernde Atmosphäre Siziliens. Den letzten Abend verbringst Du sicher gemeinsam mit Deinen Reisegefährten in einer romantischen Taverne.
    Ü: Hotel in Catania, (F)
  • 10. Tag: Heimreise oder Verlängerung in Ostsizilien
    Der Abschied naht, Du fährst mit dem Bus oder Taxi zum Flughafen und verlässt „Bella Italia“ oder Du hast Dich für eine individuelle Verlängerung auf Sizilien entschieden und genießt weiter das "dolce vita".
    (F)
  • Hinweis für Alleinreisende:
    Diese Reise wird an vier Terminen mit leicht geändertem Routenverlauf auch ausschließlich für Alleinreisende angeboten. Solche sind jedoch auch auf allen anderen Terminen herzlich willkommen und auch meistens gut vertreten.
  • Hinweis zu den vulkanischen Aktivitäten:
    Derzeit ist der Aufstieg zum Kraterrand des Strombolis aufgrund erhöhter Aktivität nicht möglich. Seit Herbst 2022 ist nun ein neuer Weg bis zu Aussichtspunkten auf 400m Höhe fertig gestellt worden, der mit einem lokalen Bergführer (kostenpflichtig) begangen werden kann. Außerdem haben wir auch die Möglichkeit, ohne lokale Bergführer zur Aussichtsstelle "Belvedere" auf 290m Höhe mit Blick auf die "Feuerrutsche" zu wandern von wo, aus sicherem Abstand, ein toller Blick auf die Eruptionen möglich ist.

    Auf Vulcano kann der Aufstieg zum Gran Cratere nicht immer garantiert werden. Der Vulkan weist seit einigen Jahren immer wieder eine erhöhte Tätigkeit mit dem Ausstoß von giftigen Gasen auf. Auf Grund dieser Tätigkeiten wird der Aufstieg zeitweise gesperrt. Sollte der Aufstieg während Deines Besuches nicht möglich sein, unternehmen wir eine Wanderung zu einem grandiosen Aussichtsgipfel, von wo Du den Vulkan und die Inselwelt der Äolischen Inseln bestaunen kannst.
    Zudem wird das Schlammbad derzeit renoviert und ist geschlossen.
  • Hinweis zur Flugbuchung / Sammeltransfer Catania - Fährhafen Milazzo
    Bitte halte mit uns Rücksprache, wenn Du beabsichtigst den Flug selbst zu buchen. Es findet nur ein Sammeltransfer zum Fährhafen statt. Diesen legen wir so früh wie möglich, je nach der Ankunft unserer Gäste, spätestens aber um 14:30!

Deine Reiseleiter

Leistungen

enthaltene Leistungen

 

  • Reiseprogramm inkl. Transfers auf Sizilien und Fährüberfahrten
  • Sammeltransfer vom Flughafen Catania zum Fährhafen Milazzo (bitte Hinweis zur Flugbuchung beachten!)
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im Mittelklassehotel
  • 2 Übernachtungen in einfachen, privaten Appartements / Zimmer auf Alicudi (nur Mai bis Oktober)
  • Im April 2 Übernachtungen im Doppelzimmer im Mittelklassehotel auf Filicudi
  • 9 x Frühstück, 4 x Abendessen
  • Qualifizierte Travel To Life-Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag: 300€
  • Flug (Economy) nach Catania und zurück. Gerne sind wir Dir bei der Buchung behilflich.
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Termine & Preise

Termin
Dauer
Teilnehmerzahl
Info
Preis pro Person
Anfrage
  • 30.08. - 08.09.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • ausgebucht
  • 1.590 €
  • 06.09. - 15.09.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.590 €
  • 13.09. - 22.09.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.590 €
  • 20.09. - 29.09.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • nur noch wenige Plätze frei
  • 1.590 €
  • 27.09. - 06.10.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • nur noch wenige Plätze frei
  • 1.590 €
  • 04.10. - 13.10.24
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.590 €

3% Rabatt für Frühbucher: bei Europareisen bis 4 Monate und bei Fernreisen bis 6 Monate vor Reisebeginn (Seminare und Ausbildungen ausgeschlossen).

Die Einberechnung der für Dich anwendbaren Rabatte erfolgt in Deiner Buchungsbestätigung.

Anforderungen

Auf dieser Reise unternimmst du ausgiebigen Wanderungen, die zwischen leicht bis anspruchsvoll variieren. Gehzeit: 3 - 5 Stunden.

 

Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Teilnehmerstimmen

    Zusätzliche Infos

     

    Teilnehmerstimmen

     

    Video Inspiration

    OLYMPUS DIGITAL CAMERA

    „Die Wanderung am ersten Tag auf Lipari - die tolle Sicht auf die Nachbarinseln Salina und Vulcano. Herrlich! Auch die Ruhe auf Alicudi - einfach traumhaft!!! Die Überfahrten von einer Insel zur anderen Insel, vor allem wenn diese in offenen Booten stattgefunden haben und man die frische Luft und die Aussicht genießen konnten. Auf der Fahrt nach Stromboli konnten wir Delfine sehen :-) So etwas geht niemals, wenn man mit den Schnellbooten unterwegs ist. Das ist Urlaubsfeeling pur!“

    Christina V. aus Igersheim

     

    Diese Reisen könnten Dir auch gefallen

    Sorrent und Amalfiküste

    10 Tage Wanderreise auf Traumpfaden am Golf von Neapel

    • Italien
    • Spektakuläre Amalfiküste & Sorrent mit Traumblick auf den Vesuv
    • Atemberaubende Schönheit Capris und die Faraglioni
    • Wanderung über der Steilküste auf dem "Weg der Götter"
    • Neapels wunderschöne, lebhafte Altstadt
    • Besuch von Positano, der "Perle der Amalfiküste"
    • Besuch von Sorrent, der malerischen Stadt am Golf von Neapel
    • Wanderung auf dem Vesuv

    Apulien und Mehr - Küstenwandern an der Adriaküste

    11 Tage Wanderreise Apulien - Küstenwandern abseits der bekannten Pfade mit Tomas Raabe

    • Italien
    • Exklusive Kleingruppe
    • 7 abwechslungsreiche Wanderungen und Spaziergänge überwiegend an der Küste
    • gemütliche Radfahrt entlang der Trabocchi-Küste
    • facettenreiche Gargano Halbinsel
    • Tagesausflug zum weitgehend unbekannten Tremiti - Archipel
    • eindrucksvolle Küste mit tollen Ausblicken und einsamen Stränden
    • dieTrulli bei Alberobello
    • historische Küstenorte
    • leckere regionale und saisonale (Fisch-) Küche

     

    Westsizilien & Ägadische Inseln

    8 Tage Wanderreise: Verträumte Inseln, historische Orte & edle Tropfen

    • Italien
    • Ursprüngliche Küstenpfade & Inselwelten von Marettimo & Levanzo
    • Die Salinen in der Lagune von Stagnone
    • Das antike Städtchen Erice
    • Grüne Naturreservate West-Siziliens – Zingaro & Monte Cófano
    • Quirlige Küstenstadt Trapani
    • Faszinierender kultureller Übergang zwischen Europa und Nordafrika
    • Historische Weingüter bei Marsala