6 Tage mit gut gelaunten Gesellen in Finnland unterwegs

  • 4 Tagestouren auf Hundeschlittenurlaub im Nationalpark Pallas-Ylläs
  • Sehr erholsame, aktive Auszeit mit "Hunde-Kumpels" in der Natur
  • Herrliche Winterlandschaften 200 Kilometer nördlich des Polarkreises im Nationalpark Ylläs auf Huskytour in Finnland
  • Eigenhändiges Führen eines Husky-Gespanns für Einsteiger als auch für erfahrene Musher ideal geeignet (ohne Motorschlitten)
  • Gemütliche, rustikale Lodge mit Ofenheizung und Sauna
Meine Reise buchen Mein Seminar buchen Reise-PDF Seminar-PDF

Mit 4 gut gelaunten Gesellen durch eine Märchenlandschaft

Ein Hundeschlittenurlaub in Finnland

Lappland - Die "letzte große Wildnis" Europas! Hier, 200 Kilometer nördlich des Polarkreises leben kaum Menschen und die Wälder der Taiga gehen in die Unendlichkeit. Einen kleinen Teil dieser atemberaubenden Natur erkundest Du auf eine ganz besondere und doch für die Gegend sehr typische Art und Weise: Mit einem Hundeschlitten. Auf Deiner Huskytour in Finnland bewegst Du Dich mit Deinem Gespann, eigenhändig geführt, durch den Nationalpark Pallas Ylläs mit seinen unterschiedlichsten Landschaften. Häufig biegen sich die Zweige der Nadel- und Birkenwälder märchenhaft unter den Schneelasten. Du durchquerst die Wälder, bewegst Dich über zugefrorene Seen und Moore und durch weite Hügellandschaften.

Und das Besondere an dieser Tour: wir fahren ohne Begleitung eines Motorschlittens und können die Ruhe der Landschaft genießen.

 

Führen eines Hundeschlittengespanns

Das eigenhändige Führen eines Hundeschlittengespanns ist ein spannendes, intensives Erlebnis. Du benötigst keine Vorkenntnisse darin und wirst ausführlich in das Handling mit dem Hundegeschirr eingewiesen. Das Vertrauen zwischen den Tieren und ihrem "Musher" (Führer des Gespanns) wächst mit jedem Tag und am Ende der Reise wirst Du Dich sicherlich kaum wieder von Deinem treuen Gesellen trennen wollen. Mit dem Schlitten im Schnee und den energiegeladenen Huskys in Finnland unterwegs zu sein bedeutet auch, dass Mensch und Tier eine eingeschworene Einheit werden.

Teamwork
Auf diesem Hundeschlittenurlaub gilt "Teamwork". Zum einen in Bezug auf die Hunde, um die Du Dich während der Tour selbst kümmerst und mit ihnen im Team arbeitest, zum anderen auch in Bezug auf die Zusammenarbeit der Teilnehmer untereinander während der Tagestouren.

Finnisch Lappland
Ab Ende November bleibt in der Regel der Schnee liegen und es gibt um die 40 cm Schnee. Am 4. Dezember verschwindet die Sonne für 1 Monat unterhalb des Horizonts, dennoch gibt es 5-6 Stunden Tageslicht, die Finnen nennen diese Zeit "Kaamos". Das Besondere an "Kaamos" sind die kräftigen Farben des Himmels durch die lange Dämmerung und die blaue Färbung des Lichts. Die Wahrscheinlichkeit, Polarlichter zu sehen, ist in dieser Zeit besonders hoch.

Die Übernachtung
Während der Huskytour in Finnland übernachtest Du mit Deiner kleinen Gruppe in rustikalen, gemütlichen Hütten inmitten der Natur mit Sauna direkt am Ufer des Madesees. Das Erlebnis ist einmalig, jedoch ist hier etwas Komfortverzicht gefragt, denn die Übernachtung erfolgt in Mehrbettzimmern. Strom gibt es dort nicht, daher wird mit einem großen Ofen geheizt (der mollig warm macht!). Auch eine Dusche gibt es nicht. Du wirst reichhaltig mit der schmackhaften finnischen Küche verwöhnt. Toilette, Waschgelegenheit und Sauna befinden sich in Extra-Hütten außerhalb der "Haupt-Kota".

Kondition & Ausdauer auf unserer Huskytour
Es handelt sich um einen körperlich aktiven Urlaub und Du benötigst eine gewisse Grundkondition. Von Zeit zu Zeit musst Du neben Deinem Gespann herlaufen oder auch den Schlitten durch eine Schneeverwehung schieben. Du benötigst hierfür keine besondere Kraft, aber doch die Bereitschaft Dich manchmal ein wenig anzustrengen, z.B. eine kürzere Strecke mit samt Hund den Berg hinauf zu rennen. Wichtig sind dabei auch die Koordination und die Balance, wenn Du auf dem Schlitten stehst und die Fähigkeit schnell zu reagieren.

Verlauf

  • Legende
    Ü = Übernachtung, F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen
  • 1. Tag: Anreise
    Du fliegst nach Kittilä (gerne helfen wir bei der Flugbuchung, Ankunft zwischen 14 Uhr und 22 Uhr) und wirst von dort aus zur Hütte gebracht, wo Du Deine Gastgeber kennlernst, die Dich herzlich während der Tour begleiten und versorgen.
    Ü: Wildnishütte Madejärvi im Mehrbettzimmer (bis einschl. April 24 Übernachtung im Holzhaus in Rauhala); (A)
  • 2.Tag: Einführung ins Schlittenfahren
    Nach dem Frühstück erfolgt ein fünfminütiger Transfer von der Hütte zur Huskyfarm. Dort wirst Du mit der erforderlichen Ausrüstung inklusive dem warmen Winteranzug versorgt, bevor es eine sachkundige Einweisung im Umgang mit Schlitten und Hunden gibt. Mit ohrenbetäubendem Lärm erwartet Dich Dein Hundeteam und ist bereit für die erste Fahrt durch die winterliche Moor- und Waldlanschaft. Schnell lernst Du mit dem Schlitten umzugehen. Mitten in der zauberhaften Natur wird eine Mittagspause eingelegt. Schon bald geht es wieder weiter. Wir fahren ohne Begleitung eines Motorschlittens, so dass Du nur das knirschen des Schnees unter den Kufen, das Brausen des Fahrtwindes und das Hecheln der Hunde zu hören bekommst. Zurück bei der Hütte, versorgst Du zuerst die Tiere und genießt dann selbst eine leckere Suppe mit Kaffee und Tee. Der Holzofen in der Sauna sorgt danach für einen entspannten Ausklang des Tages. Später gibt es dann noch ein am offenen Feuer zubereitetes Abendessen.
    Ü: Wildnishütte Madejärvi (bis einschl. April 24 Übernachtung im Holzhaus in Rauhala);(F/M/A)
  • 3. Tag: Mit den Huskys Richtung Madjärvi
    Bereits am Morgen ist Teamwork gefragt. In einem Wildniscamp fallen täglich Aufgaben an. Dazu zählt die Hundeversorgung genauso, wie das Auffüllen von Saunawasser und Hüttenholz.
    Dann erlernst Du das Anlegen des Geschirrs und das Einspannen der Hunde vor den Schlitten. Die Hunde können die Abfahrt kaum erwarten, was sie lautstark durch Bellen zu erkennen geben. Wenn alles bereit ist, geht es los: Die Stille explodiert förmlich, wenn die Hunde ihr Gebell einstellen und endlich loslaufen. Die täglichen Touren sind zwischen 30 und 40 Kilometer lang. Weite Ebenen, Wälder, Hügel und schroffe Felsen erwarten Dich. Verschneite Bäume ragen wie bizarre Wesen aus der Landschaft und wenn die Sonne scheint glizert die Welt um Dich herum. Unterwegs wird ein Stopp für ein Mittagessen am offenen Feuer eingelegt. Schon bald steigt Dir der Duft der gegrillten Würschen am Stock in die Nase und Du wärmst Dich an einem heißen Getränk bevor es wieder weiter geht.
    Ü: Wildnishütte Madejärvi; (F/M/A)
  • 4.Tag: Tagestour in die Fjäll- und Seenlandschaft von Tunturi-Lappi
    Auch heute freuen sich die Hunde auf den Auslauf. In einer Tagestour geht es in die atemberaubende Natur des Pallas Nationalparks. Dich erwartet erneut die magische Landschaft des Nordens. Zur Mittagszeit darfst Du Dir eine Pause gönnen und die wunderbare weiße Winterweite in Dir aufnehmen. Es gibt warme Getränke, Brote und Würstchen. Täglich wird der Umgang mit "Deinem Team" immer vertrauter. Zurück in der Hütte am Madesee gibt es für Dich, nachdem Du Deine Hunde versorgt hast, eine heiße Stärkung, Entspannung in der Sauna und später typisch finnische Hausmannskost. Du führst nette Gespräche mit den Mitreisenden und vielleicht locken Euch Nordlichter erneut nach draußen.
    Ü: Wildnishütte Madejärvi; (F/M/A)
  • 5. Tag: Ende der Schlittenfahrt
    Heute endet Deine Schilttenhundfahrt bei der Huskyfarm, wo die Hunde ihre wohlverdiente Pause antreten können. Es folgt die Abgabe der bereitgestellten Winterausrüstung. Dann fähst Du für die letzte Nacht nochmals zur Wildnishütte. Ein Saunagang zum Abschluss der Tour, noch ein leckeres Abendessen und die Erinnerung an den wunderbaren Tag...
    Ü: Wildnishütte Madejärvi (bis einschl. April 24 Übernachtung im Holzhaus in Rauhala); (F/M/A)
  • 6. Tag: Abreise
    Nach dem Frühstück beginnt die Heimreise.
    (F)
  • Änderungen vorbehalten.
    Bitte beachte, dass sich aufgrund von Schnee- oder Witterungsverhältnissen Änderung im Übernachtungsort und im Tourenverlauf ergeben können! Bei starken Schneefällen können einzelne Tagestouren auch verkürzt werden.
  • Mitzubringen für Deinen Hundeschlitten Urlaub
    Normalerweise schwanken die Temperaturen zwischen -5°C und -25°C. Es kann aber jeden Winter vorkommen, dass es tageweise unter -40°C sinkt. Im Winter 1999 sank die Temperatur auf -50°C und selbst da war unsere Ausrüstung ausreichend. Die Gäste aus jener Rekordwoche sind wiedergekommen...
    Von uns bekommst Du während der Huskytour in Finnland eine äußere Winterjacke und Hose, sowie hochqualitative Winterstiefel, eine Fellmütze und Musherhandschuhe.

    Du brauchst Anziehsachen im Zwiebelprinzip, d.h. in mehreren Schichten:
    - warme, schnell trocknende Sportunterwäsche (Thermo)
    - warme Mittelschichten aus Fleece, Micro Fleece oder Wolle
    - Dünne Fleece-Handschuhe zum Umgang mit den Hunden
    - Mehrere Wollsocken
    - Sturmhaube und/oder Schlauchhalstuch (“Buff”)
    - Saunautensilien (Handtuch, Duschbad etc.)
    - Hüttenschuhe
    - Baumwoll- oder Seiden Inlett für den Schlafsack
    - Stirnlampe oder Taschenlampe
    - Sonnenbrille (März, April)
  • Transfers von/ nach Kittilä Flughafen
    Die Abholung am Flughafen ist ab 14 Uhr. Solltest Du früher ankommen, gibt es Airportbusse ins Skizentrum Levi. Die Busse befinden sich direkt vor dem Flughafen. Du kannst dann in Levi den Ort erkunden oder einen Kaffee trinken gehen. Anschließend wirst Du dann in Levi abgeholt und zur Hütte gebracht, wo Dein Husky-Urlaub startet.
  • Verlängerung
    Du möchtest noch länger vor Ort bleiben? Gerne besprechen wir mit Dir die Möglichkeiten.

Deine Reiseleiter

Leistungen

enthaltene Leistungen
  • 5 Übernachtungen  im Mehrbettzimmer in der Wildnishütte ohne Strom und fließendes Wasser (WC und Sauna in separater Hütte). (Bis einschließlich April 2024 2x in der Wildnishütte im Mehrbettzimmer und 3x DZ im typischen finnischen Holzhaus bei der Huskyfarm)
  • 4 Tage mit den Huskys
  • Transfers von/nach Kittilä Flughafen zu bestimmten Zeiten (evtl. etwas Wartezeit mitbringen)
  • Vollpension
  • Hochqualitative Winterausrüstung
  • Qualifizierte deutsch- und englischsprachige örtliche Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
  • Kein Einzelzimmer möglich.
  • Internationaler Flug ab/an Deutschland nach Kittilä. Gerne sind wir Dir bei der Buchung behilflich.
  • Trinkgelder

Termine & Preise

Termin
Dauer
Teilnehmerzahl
Info
Preis pro Person
Anfrage
  • 15.12. - 20.12.24
  • 6 Tage
  • 2 - 9
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 22.12. - 27.12.24
  • 6 Tage
  • 2 - 9
  • ausgebucht
  • 1.670 €
  • 29.12. - 03.01.25
  • 6 Tage
  • 2 - 9
  • ausgebucht
  • 1.670 €
  • 05.01. - 10.01.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 12.01. - 17.01.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 19.01. - 24.01.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 26.01. - 31.01.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 02.02. - 07.02.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 09.02. - 14.02.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 16.02. - 21.02.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 23.02. - 28.02.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 02.03. - 07.03.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 09.03. - 14.03.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 16.03. - 21.03.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • ausgebucht
  • 1.580 €
  • 23.03. - 28.03.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 30.03. - 04.04.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €
  • 06.04. - 11.04.25
  • 6 Tage
  • 2 - 6
  • Nur noch wenige Plätze frei.
  • 1.580 €

3% Rabatt für Frühbucher: bei Europareisen bis 4 Monate und bei Fernreisen bis 6 Monate vor Reisebeginn (Seminare und Ausbildungen ausgeschlossen).

Die Einberechnung der für Dich anwendbaren Rabatte erfolgt in Deiner Buchungsbestätigung.

Anforderungen

Das eigenhändige Führen eines Hundeschlittengespanns ist ein spannendes, intensives Erlebnis. Du benötigst keine Vorkenntnisse darin und wirst ausführlich in das Handling mit dem Hundegeschirr eingewiesen. Das Vertrauen zwischen den Tieren und ihrem "Musher" (Führer des Gespanns) wächst mit jedem Tag und am Ende der Reise wirst Du Dich sicherlich kaum wieder von Deinem treuen Gesellen trennen wollen. Mit dem Schlitten im Schnee und den energiegeladenen Huskys in Finnland unterwegs zu sein bedeutet auch, dass Mensch und Tier eine eingeschworene Einheit werden.

 

Auf diesem Hundeschlittenurlaub gilt "Teamwork". Zum einen in Bezug auf die Hunde, um die Du Dich während der Tour selbst kümmerst und mit ihnen im Team arbeitest, zum anderen auch in Bezug auf die Zusammenarbeit der Teilnehmer untereinander während der Tagestouren.

 

Hinweis:

Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 2 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

 

Teilnehmerstimmen

    Zusätzliche Infos

    Teilnehmerstimmen

    „Die Huskytour war großartig!!! Super organisiert, für diese Wildnis fast schon Luxus mit den Hütten. Tolles Essen, tolle Gastgeber – tolle Hunde.“

    Anke aus Mainz

    Diese Reisen könnten Dir auch gefallen

    Abenteuer Hochland

    15 Tage Zelt-Rundreise mit Wandern

    • Island
    • Vulkansee Myvatn und Einsamkeit auf der Sprengisandur
    • Spektakuläre Wanderungen in der Askja und Herdubreid
    • Berühmt: Geysir, Gullfoss und Þingvellir
    • Bunte Berge und warmer Badefluss in Landmannalaugar
    • Vulkanische Aktivitäten und heiße Quellen im Hochland
    • Geheime Insiderplätze abseits des Tourismus
    • 4 - 5 Wanderungen (2 bis max. 6 Stunden Gehzeit)

    Auf alten Pfaden über die Färöer-Inseln

    10 Tage Erlebnis-und Wanderrundreise

    • Färöer-Inseln
    • Wanderungen in atemberaubender Natur
    • Fantastische Ausblicke und Blick auf eine der höchsten Steilklippen Europas
    • Spektakuläre Wasserfälle
    • Bootstouren und Fährfahrten
    • Vogelbeobachtungen: Papageientaucher, Trottellummen und Eissturmvögel
    • Hauptstadt Tórshavn
    • Auf den Spuren der Wikinger
    • Grasdachhäuser

    Wanderreise nördlich vom Polarkreis

    15 Tage mit Übernachtung in Hütten und Gästehäusern

    • Norwegen-Lofoten
    • Ein Gebirge im Meer von überwältigender Schönheit
    • Nachtwanderungen bei Mitternachtssonne
    • Grandiose Wanderrouten, teilweise anspruchsvoll
    • Elche, Wale und Seevögel auf Lofoten Wanderreisen beobachten
    • Ehemaliger Wikingerhäuptlingssitz in Bjorg
    • Kurze Hurtigrutenfahrt (fakultativ)

    Inselwelten

    9 Tage aktiv auf fünf Ostsee-Inseln

    • Estland
    • Stadtspaziergang im mittelalterlichen Tallinn
    • Moorwanderung abseits der üblichen Wege
    • Kurstadt Haapsalu mit ihren historischen Gebäuden
    • Kajaktour auf der Ostsee
    • Campen auf einer einsamen Insel
    • Zeltsauna
    • Radtour auf der ruhigen Insel Muhu
    • Wanderung im Nationalpark
    • Leuchttürme und einsame Strände
    • Bierverkostung
    • Kulinarischer Genuss: Estnisch-moderne Küche genießen