Mara Scherer - Ihre Steckenpferde sind Argentinien und Chile

Mara ist im Süden Deutschlands geboren und aufgewachsen. Schon in jungen Jahren erkundete sie Europa mit ihrer Familie im VW-Bus. Die Reisetradition setzte sie dann alleine fort, sobald sie durfte: so reiste sie ausgestattet mit einem Rucksack und viel Abenteuerlust durch Europa, Asien, Neuseeland, Australien, die USA und Mittel- und Südamerika.
Island:
In Europa hat sie vor allem die wilde Schönheit  und Einsamkeit Islands beeindruckt und so führt sie ihre Gäste mit viel Begeisterung und Erklärungen zu Geologie, Vulkanismus, Land und Leuten über die Insel, immer auf der Suche nach dem Besonderen.
Italien:
Italien mit seinem besonderen Licht, der Freundlichkeit und Lebendigkeit seiner Bewohner, seinen geschäftigen Städten, seiner abwechslungsreichen Landschaft, dem guten Essen und leckerem Wein haben sie vom ersten Besuch an fasziniert. Mit Standpunkt in Agerola in den Bergen oberhalb Amalfis führt sie ihre Gäste über Treppen auf und ab durch die wilde, steile Küstenlandschaft und lässt durch Erzählungen über die Region und Begegnungen mit Einheimischen die besuchten Orte lebendig werden.
Allgemein:
Als Reiseleiterin begann sie zu arbeiten, um ihre Begeisterung für fremde Länder und Kulturen an ihre Gäste weiterzugeben. Ihre Steckenpferde sind Argentinien und Chile in Übersee und in Europa hat sie sich Italien und Island als besonders geliebte Reiseziele ausgesucht.

Mara ist im Süden Deutschlands geboren und aufgewachsen. Schon in jungen Jahren erkundete sie Europa mit ihrer Familie im VW-Bus. Die Reisetradition setzte sie dann alleine fort, sobald sie durfte: so reiste sie ausgestattet mit einem Rucksack und viel Abenteuerlust durch Europa, Asien, Neuseeland, Australien, die USA und Mittel- und Südamerika.Island:In Europa hat sie vor allem die wilde Schönheit  und Einsamkeit Islands beeindruckt und so führt sie ihre Gäste mit viel Begeisterung und Erklärungen zu Geologie, Vulkanismus, Land und Leuten über die Insel, immer auf der Suche nach dem Besonderen.Italien:Italien mit seinem besonderen Licht, der Freundlichkeit und Lebendigkeit seiner Bewohner, seinen geschäftigen Städten, seiner abwechslungsreichen Landschaft, dem guten Essen und leckerem Wein haben sie vom ersten Besuch an fasziniert. Mit Standpunkt in Agerola in den Bergen oberhalb Amalfis führt sie ihre Gäste über Treppen auf und ab durch die wilde, steile Küstenlandschaft und lässt durch Erzählungen über die Region und Begegnungen mit Einheimischen die besuchten Orte lebendig werden.Allgemein:Als Reiseleiterin begann sie zu arbeiten, um ihre Begeisterung für fremde Länder und Kulturen an ihre Gäste weiterzugeben. Ihre Steckenpferde sind Argentinien und Chile in Übersee und in Europa hat sie sich Italien und Island als besonders geliebte Reiseziele ausgesucht. Reiseleiter
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56