10 Tage Wandern mit Inselhüpfen

  • Wandern für Alleinreisende
  • 3 Standorte: Lipari, Stromboli und Alicudi
  • Geführte Wanderungen, häufig mit Badeabschluss
  • Fakultativ: die Insel Salina
  • 2 Abendessen bei einer Fischerfamilie
Meine Reise buchen Reise-PDF

Tanz auf dem Vulkan! Jenseits von Raum und Zeit.

Liparischen Inseln Wanderreisen

Auf unseren Wanderreisen auf den Liparischen Inseln entdeckst Du mit Gleichgesinnten dieses einzigartige Inselparadies im Tyrrhenischen Meer. Die zu Italien gehörende Inselgruppe liegt vor der Nordküste Siziliens und zählt zum Weltnaturerbe der UNESCO. Sie gelten fast noch als ein Geheimtipp für Freunde mediterraner Insel-Landschaften und sind eine ideale Destination für Wanderreisen. Alle Inseln sind vulkanischen Ursprungs, doch jede hat ihren eigenen Charakter. Du erlebst längst erloschene Vulkane, aber auch die Kraft und Faszination aktiver Vulkane. Ihre einzigartigen Gipfel recken sich tief aus dem Thyrrhenischen Meer vor Siziliens Küste. Im Volksmund werden die Liparischen Inseln auch die "sieben Schönheiten" oder nach dem griechischen Windgott Aiolos "Äolische Inseln" genannt. Die Geschichte dazu erfährst Du auf Deiner Reise. Die Gastfreundschaft der Insulaner hat lange Tradition und wird schon durch Odysseus bezeugt. Überzeuge Dich selbst, "Bella Italia" erwartet Dich.

Erlebniswandern zum Erdinnern!

So lautet das Motto dieser außergewöhnlichen Erlebnisreise zum wohl schönsten Inselarchipel des Mittelmeeres und zu einem spektakulären Naturphänomen auf unserer Erde. Auf ausgiebigen Wanderungen (3 - 5 Stunden, leicht bis anspruchsvoll) erforschst Du die Sphären grenzenloser Naturgewalten. Dabei erfährst Du auch Spannendes über Vulkanismus, Natur, Kultur, Land und Leute.

Immer auf den Spuren des Vulkanismus, entdeckst Du auf den Liparischen Inseln während unseren Wanderreisen neben den aktiven Vulkaninseln Stromboli und Vulcano, das quirlige Lipari und das unbekannte, fast einsame Eiland Alicudi. Auf Deiner Erlebnisreise mit Wandern immer dabei: traumhafte Szenerien von Inseln und Küsten, Vulkanlandschaften, schwarze Strände und Meer. Entdeckt werden kann auch das verträumte Salina oder das mondäne Panarea.

Diese sieben Inseln: Lipari, Vulcano, Stromboli, Salina, Panarea, Alicudi und Filicudi sind bewohnt und haben ihren ganz eigenen Charakter. Jede Einzelne ist etwas ganz Besonderes und auf jeder kannst Du herrlich die Seele baumeln lassen. Die Wanderreise zu den Liparischen Insel gehört seit vielen Jahren zu den Lieblingsreisen unserer Gäste, denn sie faszinieren einfach und sind alle ein Ort italienischer Lebensfreude und voller vielfältigster Erlebnisse.

Kein passender Termin dabei?
Diese Wanderreise bieten wir zu vielen weiteren Terminen auch für gemischte Gruppen (Alleinreisende, Freunde und Paare) an. Du bist bei diesen Terminen natürlich auch herzlich willkommen.

Reiseverlauf

  • Legende
    Ü = Übernachtung; F = Frühstück; M= Mittagessen; A = Abendessen
  • 1. Tag: Anreise nach Catania und Transfer nach Lipari
    Wenige Flugstunden von Deutschland entfernt empfängt Dich Sizilien. Je nach Flugroute und Wetterlage kannst DU eventuell schon einen Blick auf Dein Reiseziel, die Liparischen Inseln, erhaschen. Deinen Flug nach Catania auf Sizilien kannst Du über uns oder selbst buchen. Am Nachmittag fährst Du zusammen mit Deinen Mitreisenden vom Flughafen Catania per Bustransfer zum Fährhafen von Milazzo (ca. 2 Stunden). Bei der anschließenden etwa einstündigen Fährüberfahrt nach Lipari kommt schon Urlaubsstimmung auf. Bezug Deines Altstadthotels für 2 Nächte. Am Abend kannst Du mit unserer Reiseleitung in eine gemütliche Taverne einkehren.
    Ü: Hotel auf Lipari
  • 2. Tag: Ausflug Vulcano
    Heute erlebst Du Vulkanismus hautnah! Nach einer kurzen Überfahrt mit Fähre, Tragflügelboot oder Fischerboot empfängt Dich schon der typische Schwefelgeruch. Überall dampft und brodelt es. Nach Ankunft - sofern es die vulkanischen Aktivitäten es zulassen – machen wir uns zu Fuß auf den Weg zur Besteigung des Bilderbuchvulkans Gran Cratere mit seinen charakteristischen Solfataren. Ein kurzes Stück laufen wir an der kaum befahrenen Inselstraße zum Einstieg der Besteigung. Ein breiter Pfad windet sich in Serpentinen über Sand und Schlacke zum Kraterrand. Kein Baum spendet Schatten, doch die Ausblicke und das Farbspiel werden Dich begeistern und die Mühen des Aufstiegs vergessen lassen. Dein Fotoapparat sollte immer griffbereit sein. Du umrundest gemeinsam mit Deinen Wandergefährten den Krater und steigst anschließend wieder hinab in Richtung Valle die Mostri, dem „Monstertal“, wo sich mit ein wenig Fantasie skurrile Lavaformationen zu mystischen Gestalten verwandeln. Statt das „Monstertal“ zu erkunden kannst Du Dich auch am schwarzen Sandstrand erholen. Sofern die Besteigung des Gran Cratere nicht möglich ist unternehmen wir eine Wanderung zu einem grandiosen Aussichtsgipfel, von wo Du den Vulkan und die Inselwelt der Äolischen Inseln bestaunen kannst. Am späten Nachmittag geht es dann wieder zurück nach Lipari (Gehzeit ca. 3 Std. / Auf- und Abstieg 391m)
    Ü: Hotel auf Lipari, (F)
  • 3. Tag: Überfahrt nach Alicudi
    Heute fahren wir mit der Fähre oder einem Tragflügelboot zu der unbekanntesten, im äußersten Westen des Archipels gelegenen, „siebten Schwester“. Sie erlebt meist nur Tagesbesuche von wenigen Touristen. Kaum einer bleibt über Nacht. Grund genug, uns für 2 Tage auf dieser Insel der Ruhe einzumieten. Du wohnst in einfachen lokalen Appartements und lässt Dich faszinieren von der Atmosphäre fernab von Hektik, Stress und allem, was Deine scheinbare „Zivilisation“ so mit sich bringt. Du tauchst ein in das abgeschiedene Inselleben und genießt Dein Abendessen bei einer einheimischen Fischerfamilie.
    Ü: in Appartements/Zimmern auf Alicudi, (F/A)
  • 4. Tag: Alicudi, Wanderung
    Am Morgen stärken wir uns mit einem guten Frühstück, denn Wandern auf Alicudi heißt Treppensteigen. Eine abwechsungsreiche Wanderung am Timone della Montagnola (bis ca. 450 Meter) steht auf dem Programm (Gehzeit ca. 5 Std.). Dabei erkunden wir auf Eselpfaden und über die unzähligen Treppenwege die am Hang verstreuten Bauernhäuser und das Kirchlein San Bartolo. Schließlich genießt Du vom Hochplateau unterhalb des Gipfels die herrliche Aussicht auf die anderen Inseln, die wie Perlen aufgereiht vor Dir liegen. Wenn Du magst, kannst Du noch weiter bis zum Gipfel wandern (675 Meter). Den Nachmittag kannst Du dann am Kiesstrand ausklingen lassen.
    Ü: in Appartements/Zimmern auf Alicudi, (F/A)
  • 5. Tag: Alicudi – Lipari – Stromboli
    Wir verlassen die Einsamkeit und verlegen unseren Standort per Fähre via Lipari auf den aktivsten Vulkan der Welt: den Stromboli. Dieser empfängt Dich mit seiner typischen Rauchwolke am Gipfel. Du tauchst ein in die beeindruckende Atmosphäre des „lebenden Berges“, der Dir die Kraft der Erde alle paar Minuten in Form von berauschenden Lavafontänen vor Augen hält.
    Vom Hafen wird Dein Gepäck mit einem typischen dreirädrigen Ape zum Hotel gebracht. Wir laufen zu Fuß zum Hotel und erkunden so schon nebenbei den Hauptort und einige Sehenswürdigkeiten.
    Je nach Ankunftszeit hast Du heute oder morgen die Gelegenheit, diesen majestätischen Berg unter der Anleitung eines lokalen Bergführers teilweise zu erklimmen (fakultativ, ca. 30,– €, Gehzeit ca. 3-4 Std.). Es erwartet Dich ein Naturschauspiel der atemberaubenden Art: Bis zu 80 Meter kann der Vulkan seine Lava in den nächtlichen Himmel speien. (Hinweis: Der Aufstieg unterliegt dem Diktat der Natur und kann nicht garantiert werden. Es bieten sich jedoch einige andere Möglichkeiten an, bei denen man die vulkanische Aktivität auch von geringeren Höhen oder vom Boot aus, bei geeigneten Wetterbedingungen, bestaunen kann).
    Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)
  • 6. Tag: Stromboli
    Falls Du gestern bereits den Stromboli bestiegen hast, wirst Du Dich heute beim Bummel über die Insel oder an seinem bezaubernden schwarzen Lavastrand erholen. Ansonsten Aufstieg heute am Tag oder in der Nacht, je nach Wetter und Aktivität. (Hinweis: Der Aufstieg unterliegt dem Diktat der Natur und kann nicht garantiert werden. Es bieten sich jedoch einige andere Möglichkeiten an, bei denen man die vulkanische Aktivität auch von geringeren Höhen oder vom Boot aus, bei geeigneten Wetterbedingungen, bestaunen kann).
    Ü: Hotel auf Stromboli, (F/M oder A)
  • 7. Tag: Stromboli – Lipari
    Nach dem Frühstück kannst Du Dich auf den Fußweg zum Hafen begeben und je nach Zeit eventuell noch ein Andenken erstehen. Am Hafen wartet bereits unser Gepäck auf uns. Mit dem Tragflügelboot erfolgt die Rückfahrt nach Lipari. Lipari lässt sich sehr gut auch auf eigene Faust beim Wandern, mit dem Motorroller oder per Bus erkunden. Die Auswahl ist riesig, so dass Du bestimmt das Richtige für Dich findest. Wenn Du magst, kannst Du Dich auch einem Vorschlag Deiner Reiseleitung anschließen, oder Du genießt die zahlreichen Badebuchten und lässt die Seele baumeln.
    Ü: im Hotel auf Lipari, (F)
  • 8. Tag: Lipari
    Nach dem Frühstück fahren wir in etwa 20 Minuten mit dem öffentlichen Bus in den Westen Liparis. Auf unserer Wanderung auf alten Maultierpfaden entlang der einsamen Westküste wirst Du spektakuläre Ausblicke genießen. Zu Beginn schlängelt sich ein schmaler Pfad durch teilweise dichte Macchia mit Zwergpalmen und duftendem Dornginster bergab Richtung Küste. Auf einem weiten Plateau wandern wir dann gemütlich auf breiten Feldwegen entlang der Steilküste nach Süden. Immer wieder eröffnen sich Dir phantastische Ausblicke auf die Inseln Salina, Filicudi und Alicudi und landwärts schillern bunte Farben in aufgelassenen Kaolingruben. Auf kleinen Verbindungswegen steigen wir dann wieder bergan. Dabei kommen wir am ältesten Dampfbad der Welt, den verlassenen Thermen von San Calogero vorbei und wandern durch die landwirtschaftlich geprägte Ansiedlung Pianoconte zum Aussichtspunkt von Quattrocchi. Der Name verrät: Du bräuchtest 4 Augen, um den wohl schönste Ausblick Liparis auf Vulcano und bei klarer Sicht bis nach Sizilien und dem Ätna in Dir aufzunehmen (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlerer Anspruch). Je nach Wetterlage kannst Du Dich dann nachmittags am Strand erholen.
    Ü: im Hotel auf Lipari, (F)
  • 9. Tag: Lipari – Catania.
    Heute heißt es von den Inseln Abschied zu nehmen. Rückfahrt nach Milazzo und Weiterfahrt mit dem Bus nach Catania. Nach Ankunft und Hotelbezug genießt Du noch einmal die bezaubernde Atmosphäre Siziliens. Den letzten Abend verbringst Du sicher gemeinsam mit Deinen Reisegefährten in einer romantischen Taverne und lässt Deine Erlebnisse nochmal Revue passieren.
    Ü: im Hotel in Catania, (F)
  • 10. Tag: Rückreise oder Verlängerung.
    Der Abschied naht, Du fährst mit dem Busoder Taxi zum Flughafen und verlässt „Bella Italia“ oder Du verlängerst Deinen Aufenthalt individuell und genießt weiter das "dolce vita" in Sizilien.
    (F)
  • Hinweis für Alleinreisende:
    Sollte keiner der Termine für Dich passen, kannst Du selbstverständlich auch einen Termin mit gemischter Gruppenzusammensetzung buchen. Auf diesen Reisen sind Alleinreisende ebenso herzlich willkommen und auch meistens gut vertreten.
  • Verlängerung Ostsizilien:
    Steht Dir der Sinn nach einer Verlängerung in Ostsizilien? Dann können wir Dir über unseren Kooperationspartner ein individuelles Angebot unterbreiten.
    Die Verlängerung wird von einem Kooperationspartner durchgeführt. Es gelten dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen.
  • Achtung:
    Derzeit ist der Aufstieg zum Gipfel des Strombolis aufgrund erhöhter Aktivität nicht möglich. Mit einem lokalen Bergführer ist aber ein Aufstieg zu den Aussichtpunkten auf 400m möglich. Wir können ohne lokale Bergführer auch zur Aussichtsstelle " Belvedere" mit Blick auf die "Feuerrutsche" wandern, von wo ein toller Blick aus sicherem Abstand auf die Eruptionen möglich ist.
    Wegen erhöhter vulkanischer Aktivitäten (Gasaustritte) am Gran Cratere auf Vulcano war dessen Besteigung 2022 untersagt. Sollte dies 2023 weiterhin nicht möglich sein, unternehmen wir eine alternative Wanderung. Zudem wird das Schlammbad derzeit renoviert und ist geschlossen.

Deine Reiseleiter

Leistungen

enthaltene Leistungen

 

  • Reiseprogramm inkl. Transfers auf Sizilien und Fährüberfahrten
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer im Mittelklassehotel
  • 2 Übernachtungen in einfachen, privaten Appartements / Zimmern auf Alicudi
  • 9 x Frühstück, 4 x Abendessen
  • Qualifizierte Travel To Life-Reiseleitung
Nicht enthaltene Leistungen
  • Einzelzimmerzuschlag: 290€
  • Flug (Economy) nach Catania und zurück. Wenn Du einen Flug über uns buchst, wird dieser Teil Deiner Pauschalreise. Damit sicherst Du Dir alle Vorteile einer Pauschalreise. Gerne sind wir Dir bei der Buchung behilflich.
  • Fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Termine & Preise

Termin
Dauer
Teilnehmerzahl
Info
Preis pro Person
Anfrage
  • 28.04. - 07.05.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.490 €
  • 29.09. - 08.10.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.490 €
  • 02.06. - 11.06.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.490 €
  • 08.09. - 17.09.23
  • 10 Tage
  • 6 - 12
  • 1.490 €

Die Einberechnung der für Dich anwendbaren Rabatte erfolgt in Deiner Buchungsbestätigung.

Anforderungen

Einfache Wanderungen, bis 3 Std. Gehzeit mit Steigung, oder bis 5 Stunden ohne Steigung, meist individuell anpassbar, für jeden machbar, der ein bisschen Grundkondition mitbringt.


Hinweis: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen

Teilnehmerstimmen