Deutschland - Reiseleiterfortbildung

Lebendige Wissensvermittlung - Rhetorik für ReiseleiterInnen (in Stuttgart)

Die Reise steht und fällt mit dem Reiseleiter. Kann er die Gruppe begeistern und den Funken überspringen lassen, erinnert man sich an ihn mehr als an die historischen Jahreszahlen. Der Kunde bucht dort, wo er emotional berührt und auf lebendige Weise ins Reiseland eingeführt wurde. Dieses Seminar spricht Reiseleiter an, die an ihren rhetorischen Fähigkeiten feilen möchten, um mehr zu sein, als Vermittler von Fakten, sondern eher "Magier des Wissens".

Höhepunkte

  • Bedeutung der Reiseleiter-Performance
  • Gästeansprüche an Studienreiseleiter
  • Aufbau und Struktur von Referaten
  • Ad-hoc-Referate
  • Körpersprache
  • Gestaltung mitreißender Vorträge
  • Übungen und Rollenspiele (teilweise mit Video-Einsatz)

Merkmale

  • Seminar
Bildergalerie »
Nächste Termine
von bis Preis
weitere Termine zeigen
Reiseleiterfortbildung: Reklamationen vermeiden lernen Reiseleiterfortbildung: Reklamationen vermeiden lernen Eine gelungene Reise mit zufriedenen Gästen Eine gelungene Reise mit zufriedenen Gästen

Reiseleiterfortbildung: Unterhaltsam & Nachhaltig

Seminarleitung: Andreas Damson, Annette Paatzsch oder Mario Hecktor

Auf eine unterhaltsame Art werden wir in unserem Seminar für Reiseleiter, die ihre Fähigkeiten in Sachen Rhetorik verbessern und erweitern wollen, vermitteln. Denn nur die Vermittlung von reinem Faktenwissen per Vortrag ist in der heutigen, medienüberfluteten Gesellschaft oft "out". Auch die modernen Studienreisenden legen immer mehr Wert auf "Edutainment", die auf unterhaltsame Weise vermittelte Bildung, die als Wissen nachhaltig hängen bleibt.

Die Reiseleitung ist dadurch in weitaus vielfältigeren Bereichen gefordert, als früher. Der Reisegast möchte sein Interesse geweckt bekommen, an Kulturen und Landschaften herangeführt, begeistert, ja sogar "hineingezogen" werden, durch eigene besondere Erlebnisse und Erfahrungen. Dem Inszenieren von Bildungserlebnissen gehört die Zukunft der Reiseveranstalter, die wachsen möchten in einer Branche, bei der schon fast alles entdeckt und bereist ist.

Das Seminar erfolgt in arbeitsintensiver, aber immer lockerer und gutgelaunter Atmosphäre. Ob es sich nun um eine neben- oder hauptberufliche Tätigkeit in der Touristik handelt oder ansteht, wir machen alle fit. Mit fundiertem Wissen wird das notwendige Know-how und wie man Gruppen auf Reisen oder Exkursionen erfolgreich führt, vermittelt. Dabei kommt der Spaß garantiert nicht zu kurz. Außerdem bekommt man einen umfassenden Einblick in die verschiedenen Sparten der Reiseveranstaltung und wertvolle Tipps zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen.

Seminarvolumen: 20 Stunden

Nach erfolgreicher Teilnahme wird allen TeilnehmerInnen ein TTL (Travel-to-life)-Zertifikat ausgehändigt.

 

Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
05.04.2016 07.04.2016 3 Tage Stuttgart ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen
25.11.2016 27.11.2016 3 Tage Stuttgart, ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen
07.04.2017 09.04.2017 3 Tage Stuttgart ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen
24.11.2017 26.11.2017 3 Tage Stuttgart ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen
06.04.2018 08.04.2018 3 Tage Stuttgart ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen
23.11.2018 25.11.2018 3 Tage Stuttgart ohne Ü/Verpflegung 260,00 EUR 5-16 Termin buchen

  • 3 Tage Seminar (ca. 20 Std.), TTL (Travel-to-life)-Seminarleitung, ohne Übernachtung u. Verpflegung in Stuttgart
  • Ausbildungslehrgang wie beschrieben
     

    Dieses Seminar ist nicht barrierefrei.
    Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

     

     

     

Finanzielle Unterstützung für Weiterbildungsinteressierte:

Bildungsprämie des Bundes

Mit der Bildungsprämie bietet Ihnen die Bundesregierung einen finanziellen Anreiz, verstärkt in die Ressource "Bildung" zu investieren. Ziel ist es, Sie und zu einer qualifizierten beruflichen Weiterbildung zu motivieren.
Den Prämiengutschein in Höhe von maximal 500 € erhalten Erwerbstätige, deren zu versteuerndes Einkommen derzeit 25.600 € nicht übersteigt. (51.200 bei gemeinsamer Veranlagung). Die bundesweiten Prämiengutscheine können in regionalen Beratungsstellen beantragt werden.
Information: Telefon: 0800 - 262 3000 und unter www.bildungspraemie.info.

Bitte beachten Sie, dass sich mit diesem Gutschein nur die reinen Kursgebühren halbieren.
In unseren Angeboten sind häufig die Übernachtungen bereits im Preis enthalten.
Den Anteil der reinen Kursgebühren erhalten Sie bei uns auf Anfrage!


NRW Bildungsgutschein: 50% der Kursgebühren sparen!

Das Land Nordrhein-Westfalen (NRW) vergibt Bildungsschecks bzw. Bildungsgutscheine für Personen, die in NRW wohnen oder arbeiten. Es wird die beruflich orientierte Fortbildung von Arbeitnehmern gefördert, die in kleinen oder mittelgroßen Unternehmen beschäftigt sind und seit zwei Jahren keine betrieblich veranlasste Weiterbildung mehr besucht haben.
Je nach Ausbildung und beruflichen Perspektiven des Arbeitnehmers kann das Land NRW die Hälfte der Kursgebühren - bis maximal 500,- € übernehmen. Die Fördergelder stammen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Infos zu Beratungsstellen und Richtlinien für den Erhalt des Gutscheins finden Sie unter https://www.weiterbildungsberatung.nrw/foerderung/bildungsscheck.

Auch hier gilt: Den Betrag für die reinen Kursgebühren erhalten Sie bei uns auf Anfrage!


Bildungsurlaub beantragen!

Mit dem Bildungsurlaub fördert der Staat die Initiative von Arbeitnehmer/innen zum lebenslangen Lernen. Bis zu einer Woche lang darf man lernen, neue Erkenntnisse gewinnen – beurlaubt von der Arbeit, (daher übrigens der Name Bildungsurlaub – mit Erholungsurlaub hat er nichts zu tun).
Die Kosten teilen sich Arbeitnehmer (Seminargebühren) und Arbeitgeber (Lohnfortzahlung).
Jedoch, andere Länder, andere Sitten – Jedes Bundesland hat sein eigenes Bildungsurlaubsgesetz, manche haben gar keines. Daher muss individuell geprüft werden, ob Sie für unseren Kurs Bildungsurlaub erhalten. Weitere Informationen zum Bildungsurlaub erhalten Sie unter http://www.bildungsurlaub.de!

Impressionen
  • Seminare im Tourismus
  • Tourismusfortbildungen
  • Ein übersichtlicher Stand auf einer Tourismusmesse
  • Tourismus-Seminar für professionelles Konfliktmanagement
  • Gute Stimmung in der Reisegruppe
  • Techniken der Gruppenpsychologie erlernen
Teilnehmerstimmen
Reiseleiterfortbildung: Konfliktmanagement
Techniken der Gruppenpsychologie erlernen
Lernen im Freien
Seminar für Konfliktmanagement
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56