- Italien-Marken: Reiseleiter-Praxisreise – Von Le Marche nach San Marino

8 Tage Seminarreise mit Mario Hecktor

"Le Marche" - Vielfach wird diese antike italienische Provinz als die kleine Toskana bezeichnet, doch hat sich hier quasi im Verborgenen eine ganz eigenständige und bezaubernde Atmosphäre entwickelt. Pesaro als Provinzhauptstadt ist eine gemütliche Stadt mit historischem Zentrum und einem langen weißen Strand. Von den überlaufenen Küstenorten der Adria weit genug entfernt lockt hier noch das Meer selbst die Einheimischen ins glasklare Wasser. Neben Pesaro haben wir unseren Standort für einige Tage in Sassoferrato, dominiert von einer alten Festung aus dem 14. Jh. sowie den Ausgrabungen der alten römischen Stadt Sentinum.

Höhepunkte

  • Learning by doing: "Reiseleitung üben" realistisch und mit "doppeltem Boden"
  • Einige der schönsten Orte Italiens
  • Die sympathische Seite der Adria
  • Wanderungen im bergigen Hinterland
  • Ausflug in die Republik San Marino
  • Phantastisches Höhlensystem Gola della Rossa
  • Die “Marken” - Toskana-Feeling ohne Touristen

Merkmale

  • Unsere Reiseexperimente
  • Einfache Wanderungen, bis 3 Std. Gehzeit mit Steigung, oder bis 5 Stunden ohne Steigung, meist individuell anpassbar, für jeden machbar, der ein bisschen Grundkondition mitbringt
  • Schwerpunkt: Wunder der Natur
  • Schwerpunkt: Vielfalt der Kultur
  • Überfahrten im Kleinbus
  • Die Hotels sind landestypisch, sie haben das Besondere Etwas
Bildergalerie »
Karte
Kartenansicht
Nächste Termine
Zeitraum Preis
weitere Termine zeigen

Wir entdecken in den sanften Hügeln des Hinterlandes alte Dörfer und kleine Städtchen wie Urbino, Gradara, Camerion sowie auch Sassoferrato, die zu den schönsten Orten Italiens gehören. Auch Naturhighlights ziehen uns in ihren Bann, so auch der Nationalpark von Gola della Rossa, ein spektakuläres Höhlensystem. Und natürlich bietet sich ein Besuch der ältesten Republik Europas in San Marino an, die quasi nur „einen Steinwurf“ entfernt liegt.
 

Unsere Ziele:

Erste oder neue Erfahrungen als Reiseleiter sammeln, Praxis und Sicherheit gewinnen, neuen Schwung bekommen! Nach Absolvieren unserer T&P-Reiseleiter-Ausbildung ist man – wenn die persönlichen Grundvoraussetzungen vorhanden sind – prinzipiell in der Lage, gleich durchzustarten. Wer jedoch vorher das Gefühl einer "selbst geführten" Reise erleben will, der kann sich hier in der authentischen Situation als Reiseleiter realistische Praxiserfahrungen aneignen, denn wir nehmen auf diesen Reisen auch "echte" Reisegäste mit!

Im Job als "Einzelkämpfer" unterwegs bekommt man selten ein objektives Feedback auf seine Arbeitsweise. Anders bei unseren Reiseexperimenten! Wo stehe ich mit meinem Können? Bin ich vielleicht noch zu mehr in der Lage? Eine empfehlenswerte Investition für (Quer-)Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene, die sich durch neue Ideen inspirieren lassen möchten und nicht zuletzt für Profis zum Schutz vor "Burn-Out".

Schwerpunkte:

Praktische Übungen zur Gruppen-, Stadt-und Wanderführung, Gestaltung von Tages- und Abendprogrammen, Improvisation unterwegs, kleinere Vorträge und Wissensvermittlung u.v.m. Dazu eine ungewöhnliche Reise mit tollen Kollegen und abenteuerlustigen Reisegästen in ungewöhnlichen Reiseländern, die reichlich Raum für Improvisation, Gestaltung und Entdeckung lassen!

Diese Praxisreise ist ein ideales Experimentierfeld zur Umsetzung neuer Ideen und zum Meistern von realen Herausforderungen. Diese Region Italiens ist gleichermaßen bestens geeignet, um unser Experiment durchzuführen, denn für die meisten TeilnehmerInnen gilt es dabei, auf meist unbekanntem Terrain flexibel auf neue Herausforderungen zu reagieren. Wir haben als festen Bestandteil der Reise nur die grobe Reiseroute, die Fahrzeuge hierzu sowie die Unterkünfte voraus gebucht. Des Weiteren ist von uns bis auf die bereits im Programm genannten Punkte keine weitere Aktivität fest vorausgeplant. Alle Unternehmungen wie Wanderungen, Ausflüge in die Umgebung, Besichtigungen, Stadt- und Dorferkundungen und vieles mehr sind die Möglichkeiten, die wir uns im Team selbst erarbeiten. Dabei gestalten die Teilnehmer das Programm, führen dies aber auch abwechselnd in der Rolle des Reiseleiters durch. Fantasie und Improvisationsvermögen sind gefragt!

Die Aufgaben werden entsprechend verteilt, so dass jeder Teilnehmer genügend gefordert ist, sein Können unter Beweis zu stellen bzw. an der Aufgabe reifen kann. Gemeinsam wird nach den Teiletappen analysiert, inwiefern die Reiseleiter-Performance gelungen ist bzw. welche Optimierungen noch möglich wären. Und: Wir lernen uns selbst einmal als "Reisegast" kennen, für Reiseleiter keine gewöhnliche, jedoch extrem nützliche Perspektive.

Hinweise zur Reise

Die durchgeführten Tagesprogramme und Aktivitäten neben dem grob geplanten Rundreiseprogramm werden vor Ort gemeinsam als Gruppenaufgabe erarbeitet und durchgeführt. Sie sollten mit einem zusätzlichen Budget von € 100,- kalkulieren, um den Spielraum der Planungen für Extra-Fahrten und Eintritte oder sonstige Aktivitäten zu erhöhen. Alle nicht in der Programmbeschreibung genannten Programmteile und zusätzlichen Ausflüge sind somit „fakultativ“ und werden im Einvernehmen mit den Reiseleiter-Teilnehmern beschlossen. Eine persönliche Vorbereitung auf das Zielgebiet im Vorfeld der Reise wird empfohlen bzw. von uns initiiert. Für teilnehmende Travel To Life-“Gäste“ werden die ausgearbeiteten Programmteile ebenfalls zum Selbstkostenpreis „fakultativ“ angeboten und stellen nicht Bestandteil unserer inkludierten Leistungen dar.

Die Fahrten zwischen den jeweils genannten Übernachtungsorten sind bereits geplant und im Reisepreis inkludiert, ebenso stehen die Fahrzeuge für die dazugehörige Routenplanung zur Verfügung. Die über die reine Beförderung zwischen den Übernachtungsorten hinausgehende Programmgestaltung ist fakultativ und ist nicht Bestandteil unserer inkludierten Reiseleistung.

Reiseverlauf

Reiseroute: Eigenanreise nach Pesaro (1 Ü), Sassoferrato (4 Ü),
Ausflüge und Wanderungen in der Region, Pesaro (2 Ü), Reiseende.

Gesamt-Reiseleiter Mario Hecktor

Mario gehört zu unseren erfahrensten Reiseleitern für weltweite Einsatzgebiete. Er entwickelt darüber hinaus stets weitere Touren für uns und führt aufgrund seiner über 25-jährigen Tätigkeit als solcher ebenso diverse Travel To Life-Sondergruppen durch die ganze Welt. Als Trainer und Business-Coach kümmert sich Mario in unserem Team vor allem um Inhouse-Seminare bei Reiseveranstaltern und unsere Reiseleiter-Ausbildungen. Seine Liebe zu Italien ist grenzenlos, was sich dadurch bemerkbar macht, dass er von keiner Reise zurückkehrt, ohne unzählige neue Freunde gewonnen zu haben.
Zeitraum Preis pro Person Teilnehmerzahl
06.06.2020 - 13.06.2020 (8 Tage)
abgesagt
1.190,00 EUR 6-16 Termin buchen

Einzelzimmerzuschlag: 210 €
  • 7 Übern. im DZ in familiären Mittelklassehotels
  • 7x Frühstück
  • Rundfahrten in ein bis zwei Kleinbussen
  • Angebot an fakultativen Ausflugsmöglichkeiten
  • Reiseleitung durch Travel To Life-ReiseleiterpraktikantInnen
  • Travel To Life- Gesamtleitung durch Mario Hecktor

    Nicht im Preis enthalten:
  • Anreise (wir empfehlen die Anreise mit Bahn, Bus oder eigenem Fahrzeug)
  • fakultatives Ausflugsprogramm (ca. 50 - 100 €)

    Diese Reise ist nicht barrierefrei.
    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

 

 

Impressionen
Teilnehmerstimmen