Kapverdische Inseln - Reiseleiter-Praxisreise

11 Tage Pilotreise mit Andreas Damson

Vulkane, Drachenbäume, steile Schluchten und fruchtbare Täler, dazu fantastische Wanderungen mit umwerfenden Panoramen. Dörfer und Städtchen mit afrikanisch-karibisch-kreolischem Kulturmix sowie viele Begegnungen mit den Menschen erwarten uns! Entdecken Sie mit uns die Kulturszene Mindelos und die wüstenhaften Reize der Insel São Vicente. Santo Antão begeistert uns durch spektakuläre Bergkämme und zerklüftete Kraterlandschaften, ein Paradies zum Wandern! Auf alten Eselspfaden geht es entlang der Küste, vorbei an kleinen Dörfern, bis zum Fischerdorf Cruzinha. Einzigartige Blicke auf die Steilküste und die steilen Schluchten wechseln sich ab. Bei einer weiteren Wanderung im grünen Paúl-Tal passieren wir Zuckerrohr-, Kaffee-, und Obstplantagen sowie zahlreiche Mango- und Drachenbäume. Unterwegs begegnen Ihnen immer wieder die liebenswerten Menschen, die hier leben. Bei einer Wanderung durch den unbekannten Westen Santo Antãos erkunden wir den touristisch weniger bekannten Teil der Insel. Dann geht es zurück nach São Vicente, wo wir uns einmal einen freien Tag gönnen: der malerische Stadtkern Mindelos ist stark portugiesisch sowie englisch geprägt.

Höhepunkte

  • Theorie und Praxis verbinden, nur Mut!
  • Neue Themenfelder erschließen, Erfahrung gewinnen
  • Mit tollen Kollegen unterwegs
  • Lernen auf Reisen hält länger!

Merkmale

  • Wanderungen bis 6 Std. Gehzeit, oder bis 800 Höhenmeter, oder vergleichbare Anstrengung (Kälte,Unwegsamkeit etc.), mit etwas Grundkondition und Freude an Bewegung gut machbar, Wandererfahrung von Vorteil aber keine Voraussetzung
  • Schwerpunkt: Wunder der Natur
  • Seminar
  • Die Hotels sind landestypisch, sie haben das Besondere Etwas
Bildergalerie »
Karte
Kartenansicht
Nächste Termine
von bis Preis
weitere Termine zeigen
Ihr Seminarleiter Andreas Damson Ihr Seminarleiter Andreas Damson

Ein quirliger Fischmarkt, historische Plätze, Bürgerhäuser aus dem 19. Jahrhundert und Livekonzerte, insbesondere an Wochenenden, laden ein, auf eine lockere Erkundungstour zu gehen. Ein kurzer Flug auf die Insel Santiago, dort wandern wir durch das Tal Ribeira Grande und besuchen den zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Ort Cidade Velha. Der Küstenort Taraffal sowie die Hauptstadt Praia mit ihren historischen Kolonialbauten und dem bunten "Mercado Municipal" runden die Reise ab.

Unsere Ziele: Erste oder neue Erfahrungen als Reiseleiter sammeln, Praxis und Sicherheit gewinnen, neuen Schwung bekommen! Nach Absolvieren unserer T&P-Reiseleiter-Ausbildung ist man – wenn die persönlichen Grundvoraussetzungen vorhanden sind – prinzipiell in der Lage, gleich durchzustarten. Wer jedoch vorher das Gefühl einer "selbst geführten" Reise erleben will, der kann sich hier in der authentischen Situation als Reiseleiter realistische Praxiserfahrungen aneignen, denn wir nehmen auf diesen Reisen auch "echte" Reisegäste mit!

Im Job als "Einzelkämpfer" unterwegs bekommt man selten ein objektives Feedback auf seine Arbeitsweise. Anders bei unseren Reiseexperimenten! Wo stehe ich mit meinem Können? Bin ich vielleicht noch zu mehr in der Lage? Eine empfehlenswerte Investition für (Quer-)Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene, die sich durch neue Ideen inspirieren lassen möchten und nicht zuletzt für Profis zum Schutz vor "Burn-Out".

Schwerpunkte:

Praktische Übungen zur Gruppen-, Stadt-und Wanderführung, Gestaltung von Tages- und Abendprogrammen, Improvisation unterwegs, kleinere Vorträge und Wissensvermittlung u.v.m. Dazu eine ungewöhnliche Reise mit tollen Kollegen und abenteuerlustigen Reisegästen in ungewöhnlichen Reiseländern, die reichlich Raum für Improvisation, Gestaltung und Entdeckung lassen!

Diese Praxisreise ist ein ideales Experimentierfeld zur Umsetzung neuer Ideen und zum Meistern von realen Herausforderungen. Die Kapverdischen Inseln sind gleichermaßen bestens geeignet, um unser Experiment durchzuführen, denn für die meisten TeilnehmerInnen gilt es dabei, auf meist unbekanntem Terrain flexibel auf neue Herausforderungen zu reagieren. Wir haben als festen Bestandteil der Reise nur die grobe Reiseroute, die Fahrzeuge hierzu sowie die Unterkünfte voraus gebucht. Des Weiteren ist von uns keine weitere Aktivität fest vorausgeplant. Alle Unternehmungen wie Wanderungen, Ausflüge in die Umgebung, Besichtigungen, Stadt- und Dorferkundungen und vieles mehr sind die Möglichkeiten, die wir uns im Team selbst erarbeiten. Dabei gestalten die Teilnehmer das Programm, führen dies aber auch abwechselnd in der Rolle des Reiseleiters durch. Fantasie und Improvisationsvermögen sind gefragt!

Die Aufgaben werden entsprechend verteilt, so dass jeder Teilnehmer genügend gefordert ist, sein Können unter Beweis zu stellen bzw. an der Aufgabe reifen kann. Gemeinsam wird nach den Teiletappen analysiert, inwiefern die Reiseleiter-Performance gelungen ist bzw. welche Optimierungen noch möglich wären. Und: Wir lernen uns selbst einmal als "Reisegast" kennen, für Reiseleiter keine gewöhnliche, jedoch extrem nützliche Perspektive.

Reiseroute:

Flug Frankfurt via Lissabon (1 Ü) nach São Vicente, Mindelo (2 Ü), Fähre nach Santo Antão, Ponta do Sol (3 Ü), Fähre nach São Vicente, Mindelo (2 Ü), Flug nach Santiago, Praia (1 Ü), Nachtflug via Lissabon nach Frankfurt.

Hinweis für die Reise:

Die durchgeführten Ausflüge und Aktivitäten neben den grob geplanten Rundreiseprogrammen werden vor Ort gemeinsam als Gruppenaufgabe erarbeitet und durchgeführt. Hierfür sind keine festen Kosten vorgesehen bzw. inkludiert. Sie sollten jedoch mit einem zusätzlichen Budget von € 100,- kalkulieren, um den Spielraum der Planungen für Extra-Fahrten und Eintritte oder sonstige Aktivitäten zu erhöhen. Alle Ausflüge sind somit „fakultativ“ und werden im Einvernehmen mit den Reiseleiter-Teilnehmern beschlossen. Eine persönliche Vorbereitung auf das Zielgebiet im Vorfeld der Reise wird empfohlen bzw. von uns initiiert. Für teilnehmende Travel To Life-“Gäste“ werden die ausgearbeiteten Ausflüge ebenfalls zum Selbstkostenpreis „fakultativ“ angeboten und stellen nicht Bestandteil unserer inkludierten Leistungen dar.

Die Fahrten zwischen den jeweils genannten Übernachtungsorten sind bereits geplant und im Reisepreis inkludiert, ebenso stehen die Fahrzeuge für die dazugehörige und zu beschließende Routenplanung zur Verfügung. Die über die reine Beförderung zwischen den Übernachtungsorten hinausgehende Programmgestaltung ist fakultativ und ist nicht Bestandteil unserer inkludierten Reiseleistung.
Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
04.04.2019 14.04.2019 11 Tage 2.240,00 EUR 6-16 Termin buchen

Einzelzimmerzuschlag 280,- €
  • Flug (Economy) Frankfurt - Lissabon - Mindelo/São Vicente und Praia/Santiago – Lissabon - Frankfurt
  • Inlandsflug São Vicente - Santiago
  • Flughafen- und Inseltransfers laut Programm im Kleinbus
  • Fähre São Vicente – Santo Antão – São Vicente
  • 5 Übernachtungen in Mittelklassehotels im DZ
  • 4 Übernachtungen in einfachen Pensionen im DZ
  • 1 Tageszimmer am Rückflugtag
  • 9x Frühstück
  • 5 Wanderungen (zw. 2 und 6 Std. Gehzeit, jeweils ca. 200 - 850 Höhenmeter bergauf und bergab)
  • Angebot an fakultativen Ausflugsmöglichkeiten
  • Reiseleitung durch T&P-Reiseleiterpraktikanten
  • T&P/Travel To Life Seminar- und Gesamtleitung durch Andreas Damson

    Nicht enthalten: Visum (35,- €)

    Diese Reise ist nicht barrierefrei.
    Bei Nicht Erreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
 
Impressionen
  • Sao Vicente Ribeira Bote
  • Sao Vicente
  • Santo Antao
  • Santo Antao Ponta do Sol Cruzinha
  • Santo Antao Coculi Cha das Pedras 1
  • Santiago
  • Kapverden Santiago
  • Mindelo
Teilnehmerstimmen
Mindelo
Santo Antao Coculi Cha das Pedras
Santo Antao Ponta do Sol Cruzinha
Santo Antao
Sao Vicente
Sao Vicente Ribeira Bote
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56