Italien - Sardinien Wanderreise: Begehen Sie Ihr Abenteuer zu Fuß

10 Tage Wanderurlaub

Sardiniens Landschaften sind einzigartig in ihrer Ursprünglichkeit und Schönheit. Die italienische Insel bietet atemberaubende Strände, türkisblaues Wasser, zerklüftete Felsformationen, duftende Macchia und einsame Bergregionen soweit das Auge reicht. Als zweitgrößte Insel des Mittelmeers ist Sardinien derart abwechslungsreich, dass sich in allen Himmelsrichtungen völlig unterschiedliche Vegetationen entdecken lassen. Wir entdecken und genießen auf unserer Wanderreise nach Sardinien die traumhafte Landschaft, die sardische Küche und das Meer.

Höhepunkte der Sardinien-Wanderreise

  • 5 geführte Wanderungen durch wenig besuchte Berg- und Küstenregionen
  • Abwechslung durch 2 Standorte im Osten und Süden der Insel
  • Sandstrände und türkisblaues Meer
  • Sardische Küche und Kultur
  • Im Wanderurlaub Sardinien entdecken
* Fakultativ: Yoga-Übungen 

Merkmale der Sardinien-Wanderreise

  • Wanderungen bis 6 Std. Gehzeit, oder bis 800 Höhenmeter, oder vergleichbare Anstrengung (Kälte,Unwegsamkeit etc.), mit etwas Grundkondition und Freude an Bewegung gut machbar, Wandererfahrung von Vorteil aber keine Voraussetzung
  • Die Wunder der Natur intensiv erleben
  • ...auch mal am Strand erholen & Zeit für sich haben
  • Yoga unterwegs
  • Überfahrten im Kleinbus
  • Die Hotels sind landestypisch, sie haben das Besondere Etwas
Bildergalerie »
Karte
Kartenansicht
Nächste Termine
von bis Preis
weitere Termine zeigen
Blick auf einsamen Bucht, Sardinien Wanderreise Blick auf einsamen Bucht, Sardinien Wanderreise

Wild, dramatisch und doch so einladend schön: Es gibt eine Vielzahl an Gründen, wegen derer die italienische Insel Sardinien ein Paradies für Wanderreisen ist. Wie kaum eine andere Insel Italiens eignet sie sich für einen ausgedehnten Wanderurlaub. 10 Tage führen wir Sie auf Schusters Rappen über das Eiland und zu atemberaubenden Zielen. Freuen Sie sich auf eine Landschaft voller Ursprünglichkeit und erleben Sie natürliche Schönheit ab dem ersten Tag. Auf Sardinien wechseln sich atemberaubende Strände mit türkisblauem Wasser ab.

Schroffe Felsen zeichnen beeindruckende Kulisse

Die Küste von Sardinien ist ein tolles Ziel für Wanderungen unterschiedlicher Länge. Hier haben Sie einen traumhaften Blick auf zerklüftete Felsen. Schroff wirken die Felswände, die sich majestätisch den Wolken entgegenstrecken. Sie bilden einen schönen Kontrast zu dem sonst so türkisblauen Wasser. Im Inselinneren erstrecken sich Bergregionen, die von Einsamkeit geprägt werden. Sie machen die Wanderreise auf Sardinien spannend und verlangen Ihrer Kondition immer wieder einiges ab. Begleitet werden Sie auf Ihrer Sardinien Wanderreise von typisch sardischer Küche. Freuen Sie sich auf die Lebensfreude Südeuropas und entdecken Sie alte Traditionen.

Mehrere Touren laden zu Entdeckungen ein

Sie erleben auf Ihrer Sardinien Wanderreise fünf Wandertouren unterschiedlicher Länge. Sie führen durch verschiedenste Landschaftszüge. Erkunden Sie die verschiedenen Gebirgsregionen und wandern Sie durch tiefe Schluchten. Steilküste und Strände wechseln sich entlang der Küsten ab und sorgen für Impressionen, an die Sie sich gern erinnern werden. Sardinien beheimatet mehrere malerische Bergdörfer. Die Küsten bieten einen atemberaubenden Ausblick auf das Meer. Auf Ihrer Sardinien Wanderreise sind wir flexibel. Wir passen die genaue Tourenplanung an die Wetterlage an. Mit der sardischen Küche, die Sie jeden Tag erwartet, wird Ihnen das Dolce-Vita-Flair vermittelt.

Malerische Bergdörfer & spektakuläre Ausblicke

Wir halten in malerischen Bergdörfern und genießen die spektakulären Ausblicke auf das Meer und die Hochebene. Die italienische Insel verfügt über einzigartige Landschaften und einsame Bergregionen, die wir uns wandernd erschließen werden. Der exakte Tourenverlauf wird vor Ort wetterabhängig geplant und auf die Gruppe abgestimmt. Die Gehzeiten betragen 4 - 6 Stunden, es können jeweils insgesamt bis zu 1.000 Höhenmeter (Auf- und Abstiege) zurückgelegt werden. Wandererfahrung, eine gute Grundkondition und Trittsicherheit sind für unsere Wanderreise Sardinien erforderlich. Stellen Sie sich auf Touren in einsamer Hirtenlandschaft ein, ohne Einkehrmöglichkeiten unterwegs.

Fakultativ: Vor Ort besteht die Möglichkeit auf Anfrage an Yogastunden teilzunehmen (ab 3 Personen, Kosten abhängig von der Teilnehmerzahl, zahlbar vor Ort). Die Übungen aus dem Hatha-Yoga sind so gewählt, dass sie unabhängig vom persönlichen Fitnesszustand für alle geeignet sind. Es werden sowohl aktivierende als auch ausgleichende Übungen angeboten, die das Wandern ideal ergänzen.

1. Tag: Flug Frankfurt - Olbia und Transfer in die Region Dorgali.

Transfer in die Region Dorgali und Einstimmung auf unsere Reise. Wir schlagen ein gemeinsames Abendessen im Hotel vor.

2. Tag: Küstenwanderung von Bucht zu Bucht.

Nach dem gemeinsamen Frühstück fahren wir ans Meer und starten unsere erste Wandertour. Wir gehen an einem idyllischen Küstenabschnitte entlang, von Cala Gonone bis Cala Luna (Gehzeit ca. 4 3 Std., 200m↑/200m↓). Felspfade führen uns entlang der Küste durch duftende Macchia-Vegetation hindurch. An unserem Ziel, der Cala Luna, können wir uns im türkisblauen Meer erfrischen. Mit dem Boot werden wir zurück zum Ausgangspunkt nach Cala Gonone gefahren. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die Ortschaft zu erkunden.

3. Tag: Wanderung auf den Tafelberg Monte Novo San Giovanni.

Es geht ins nahegelegene Supramonte-Gebirge, zum Tafelberg Monte Novo San Giovanni (Gehzeit ca. 4 Std., Höhenmeter 340m↑/340m↓). Auf einer Hochebene wandern wir durch einsame Landschaft, an kleinen Bächen und Weideflächen vorbei. Höhepunkt ist der leicht erreichbare Gipfel des Monte Novo San Giovanni, der tolle Ausblicke über das Supramonte- und das Gennargentu-Massiv bietet. Auf dem Rückweg halten wir in einem malerischen Bergdorf und können dort traditionelle Hirtenküche genießen.

4. Tag: Wanderung hinab in die Gorropu-Schlucht.

Ziel heute ist die spektakuläre Gorropu-Schlucht (Gola di Gorropu). Entlang eines Flussbetts, durch Bergwald und Macchia wandern wir bis zur Schlucht. Mit ihren teils senkrechten, bis zu 500m hohen Kalksteinwänden gehört die Gola di Gorropu zu den tiefsten Schluchten Europas. Zwischen weißen Felsblöcken folgen wir einem Pfad in die Schlucht hinein. Vom Zielpunkt gehen wir auf gleicher Strecke zurück (Gehzeit ca. 6 Std., Höhenmeter 280m↑/280m↓).

5. Tag: Sant’ Antioco und Umgebung.

Nach vielen tollen Eindrücken im Osten der Insel wechseln wir unseren Standort und fahren auf die Halbinsel Sant’ Antioco, ganz im Süden Sardiniens. Am Nachmittag erkunden wir den gleichnamigen Hafenort Sant’ Antioco und genießen die idyllische Hafenpromenade und die reizvolle Altstadt. Dort kehren wir auch zum Abendessen in ein landestypisches Restaurant ein.

6. Tag: Wandern durch Pinienwälder.

Am Vormittag besichtigen wir die pränuraghische Nekropole von Montessu mit den eindrucksvollsten Felsengräbern im südlichen Sardinien. Nachmittags fahren wir nach Porto Pino und wandern in den natürlich erhaltenen Pinienwäldern in der Umgebung (Gehzeit ca. 3 Std.). Außerdem besteht die Möglichkeit im Meer zu baden. Auf dem Rückweg können wir in ein schönes Restaurant einkehren, das u.a. hervorragende Fischgerichtet anbietet.

7. Tag: Küstenwanderung von Masua zur Cala Domestica.

Mit der Klippenlandschaft an der Westküste des Iglesiente entdecken wir heute ein Stück sardischer Natur voller Ursprünglichkeit. Wir wandern entlang der Küste von Porto di Masua bis zur Cala Domestica mit ihrem weißen Sandstand (Gehzeit ca. 5 Std., Höhenmeter 320m↑/320m↓). Entlang des Weges bieten sich immer wieder Ausblicke auf den im Meer ruhenden 133m hohen Pan di Zucchero (Zuckerhut). Abendessen in einem landestypischen Restaurant.

8. Tag: Erholung an den Stränden der Halbinsel Sant´Antioco.

Nach intensiven Wandertagen gönnen wir uns einen Tag zur Regeneration. Wir können am Hoteleignen Pool bzw. den nahegelegenen Stränden entspannen oder die Umgebung auf Sant’ Antioco erkunden.

9. Tag: Zu den Bergdörfern Baunei und Urzulei.

Nach dem Frühstück machen wir uns auf den Rückweg in die Region Dorgali. Unterwegs halten wir an den malerischen Bergdörfern Baunei und Urzulei, die uns einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Hochebene und das Meer bieten. Zudem verfügt das ehemalige Hirtendorf Baunei über einen intakten historischen Ortskern. In der Umgebung beider Bergdörfer können.

10. Tag: Transfer nach Olbia und Heimflug nach Frankfurt.

Zehn eindrucksvolleTage auf Sardinien liegen hinter uns... Transfer nach Olbia und Abschied von der Insel. Heimflug nach Frankfurt.
Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
26.04.2018 05.05.2018 10 Tage 1.750,00 EUR 6-8 Termin buchen
24.05.2018 02.06.2018 10 Tage 1.750,00 EUR 6-8 Termin buchen
06.09.2018 15.09.2018 10 Tage 1.750,00 EUR 6-8 Termin buchen
27.09.2018 06.10.2018 10 Tage 1.750,00 EUR 6-8 Termin buchen

Einzelzimmerzuschlag: 260,- €
  • Flug (Economy) ab/an Frankfurt - Olbia (andere Abflughäfen auf Anfrage, ggf. Aufpreis)
  • Transfers Flughafen - Hotel und zurück
  • Transport im Minibus während der Reise
  • 9 Nächte in 3 - 4* Hotels mit Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Reiseprogramm wie beschrieben
  • Qualifizierte Travel To Life-Reiseleitung und Wanderführung
Impressionen
  • Wanderparadies auf Sardinien
  • Blick auf Hafen, Sardinienreise
  • Wohin soll es gehen?
  • Wunderschöne Sandstrände auf Sardinien
  • Wandergruppe unter blauem Himmel
Teilnehmerstimmen
Traumstrand auf Sardinien
Sardinien Wanderreise
Blick auf einsamen Bucht, Sardinienreise
Wunderschöne Sandstrände auf Sardinien
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56