Island - Highlights im Südwesten

8 Tage Erlebnis-Zeltrundreise

Island ist das Land der Gletscher, Geysire und Vulkane, welches wir auf verschiedenen Wanderungen erschließen wollen. Eine prachtvolle Insel voller Geheimnisse und wilder Natur, ein ungeschliffener Diamant am Rande Europas. Auf dieser Island Reise begeben wir uns in den zauberhaften Südwesten der Insel.

Höhepunkte der Isand-Rundreise

  • Reykjavík City-Flair
  • 3 Wanderungen (2 bis 5 Std. Gehzeit, max. 300 Höhenmeter)
  • Sólheimajökull-Gletscherzunge und Vogelfelsen bei Vik
  • Landmannalaugars bunte Welt und warmer Badefluss
  • Golden Circle: Thingvellir, Geysir, Gullfoss
  • Wasserfall Glymur
  • Vulkan- und Küstenlandschaft auf der Halbinsel Snaefellsnes
  • Traumlandschaft
  • Islands Südwesten auf einer Wanderreise mit Travel To Life entdecken

Merkmale der Isand-Rundreise

  • Wanderungen bis 6 Std. Gehzeit, oder bis 800 Höhenmeter, oder vergleichbare Anstrengung (Kälte,Unwegsamkeit etc.), mit etwas Grundkondition und Freude an Bewegung gut machbar, Wandererfahrung von Vorteil aber keine Voraussetzung
  • Schwerpunkt: Wunder der Natur
  • Überfahrten im Kleinbus
  • Übernachtungen im Zelt
Bildergalerie »
Karte
Kartenansicht
Nächste Termine
von bis Preis
weitere Termine zeigen
Der Godafoss Wasserfall Der Godafoss Wasserfall

Island-Rundreise: Gletscher, Vulkane, Geysire im Südwesten

Wilde Schönheit in magisch-vulkanischer Landschaft

Auf unserer Route befindet sich eine große Anzahl der Highlights Islands. Wir erweitern den Klassiker des "Golden Circles" und bereichern diese Reise mit wunderbaren und unbekannten Kleinodien, die sich im weiteren Umfeld befinden. Hier fügt sich der bunte Reigen von zauberhaften Wasserfällen, vulkanischen Erscheinungen, spektakulären Küstenlandschaften, Hochlandpisten sowie dem berühmten Geysir zu einem Kaleidoskop der Superlative. Nach der Anreise in Reykjavik folgt nur noch pure Magie.

Wir fahren hinaus entlang der Südküste, vorbei an brachialen Wasserfällen und Gletschern bis zum berühmten Vogelfelsen bei Vik. Von dort dringen wir immer tiefer in das Land hinein. Über Schotterpisten hinweg und durch Flüsse hindurch reisen wir durchs Land. Inmitten der wilden Schönheit geht es über die magisch-vulkanische Landschaft um Landmannalaugar zur Allmännerschlucht im Thingvellir-Nationalpark. Erkundung des Drifts der Kontinentalplatten, des wunderschönen Gullfoss-Wasserfalls und dem Bestaunen des einzigartigen Geysirs. Danach machen wir uns auf zum höchsten Wasserfall Islands, dem Glymur, den wir während einer unglaublichen Wanderung bestaunen.

Den Vulkan Snaefell auf einer Wanderung erkunden

Und dann geht es ins Finale dieser wundersamen Insel: wir campieren auf der Halbinsel Snaefellsness. Hier erkunden wir die Vulkanlandschaft rund um den berühmten Vulkan Snaefell auf einer Wanderung. Bei schönem Wetter lassen wir unsere Zeit auf Island am Strand ausklingen, bevor der Tag der Rückreise naht. Es klingt eben nicht nur nach einem aufregenden Urlaubs- und Gruppenerlebnis im Südwesten Islands, es ist eins!

Im gleichen Prinzip wie unsere beiden zweiwöchigen Zeltrundreisen reisen wir im Geländebus mit eigener Zelt- und Kochausrüstung.

Legende

Legende: Ü = Übernachtung; F = Frühstück; LP = Lunchpaket; A = Abendessen

1. Tag: Flug Frankfurt – Keflavik – Reykjavik

Nach der Ankunft in Keflavik führt uns unser Weg zunächst in die Hauptstadt Reykjavik. Dort schlagen wir unser Camp auf dem zentrumsnahen Campingplatz auf. Ü: Zeltplatz in Reykjavik

2. Tag: Reykjavik Stadtrundgang – Südküste bis Vik

Morgens erkunden wir bei einem Stadtrundgang das malerisch gelegene, faszinierende Reykjavik und lernen dessen Sehenswürdigkeiten kennen. Anschließend begeben wir uns auf die Fahrt entlang der Südküste über den beeindruckenden Gletscher Solheimajökull, die malerischen Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss bis zum berühmten Vogelfelsen von Dyrhòley, mit seiner Diversität an Vogelarten, bei Vik.
Ü: im Zelt in Vik, (F/LP/A)

3. Tag: Vik – Eldgià – Landmanalaugar

Nach unserem Frühstück führt unsere Reiseroute heute mitten in das isländische Hochland. Zunächst erwandern wir die Eldgià-Schlucht (Gehzeit 2 Std.), danach geht die Pistenfahrt weiter nach Landmannalaugar, spannend, denn unterwegs passieren wir die ersten Furten.
Ü: im Zelt in Landmannalaugar, (F/LP/A)

4. Tag: Rundwanderung bei Landmannalaugar

Die faszinierende Landschaft um Landmannalaugar wird gerne auch als „Zuckerbäckerlandschaft“ bezeichnet, überall das Farbspiel der verschiedensten Gesteine und dazu eine herrliche Vulkanszenerie. Wir überqueren den steinernen Obsidiansstrom und erwandern den „Buntsteinberg“ Brennisteinsalda (Gehzeit 4-5 Std.), kehren über eine abenteuerliche Schlucht entlang von grünen Bergen zurück zum Camp (ca. 2 Std.). Abends Natur-Wellness im warmen Bach.
Ü: im Zelt in Landmannalaugar, (F/LP/A)

5. Tag: Landmannalaugar – Thingvellir – Gullfoss – Geysir

Eine weitere Hochlandpistenfahrt führt uns durch wunderbare Mondlandschaften bis zur Allmännerschlucht im þingvellir-Nationalpark, wo schon vor über tausend Jahren eines der ersten „Parlamente“ tagte und wo sich die Kontinentalplatten Amerikas und Europas trennen. Dann geht es weiter zum grandiosen Wasserfall Gullfoss und schließlich zum legendären Geysir, den wir dann am Abend fast für uns alleine haben, da wir direkt „zu seinen Füßen“ unsere Zelte aufschlagen.
Ü: im Zelt direkt am Geysir, (F/LP/A)

6. Tag: Geysir – Fjordlandschaften der Westküste - Glymur – Halbinsel Snaefellsnes

Eine längere Fahrt führt uns durch herrliche Fjordlandschaften, zunächst zum höchsten Wasserfall Islands, dem Glymur, den wir bei einer wunderschönen Wanderung (Gehzeit ca. 2,5 Std.) erkunden. Anschließend geht es auf die Halbinsel Snaefellsnes in das pittoreske Fischerörtchen Stykkisholmùr, einem der schönsten Siedlungen Islands. Wir schlagen unser Camp an der Nordseite der Halbinsel auf.
Ü: im Zelt auf der Snaefellsnes-Halbinsel, (F/LP/A)

7. Tag: Vulkanwelt Snaefellsjökull - Reykjavik

Heute erkunden wir die Vulkanlandschaft um den berühmten Vulkan Snaefellsjökull (berühmt durch den Film "Reise zum Mittelpunkt der Erde") mit seinem Gletscher. Auch werden wir bei gutem Wetter die schönen Sandstrände inspizieren und entlang der idyllischen Küstenabschnitte und Fjorde über Borgarnes nach Reykjavik zurückkehren.
Kleine Wanderungen: Gehzeiten insgesamt ca. 4 Std.
Ü: Zeltplatz in Reykjavik, (F/LP/A)

8. Tag: Reykjavik - Rückflug

Heute fahren wir zum Flughafen nach Keflavik und müssen uns nun wieder von der Insel der Elfen und Trolle verabschieden.

Allgemeine Hinweise

Insgesamt legen wir ca. 1200 km zurück, die einen gelungenen Eindruck der Region des Südwestens von Island vermitteln. Wir nutzen Campingplätze mit manchmal guter, manchmal eher wenig Infrastruktur und schlafen in 2-Personen-Iglu-Doppeldachzelten.

Das Gruppenzelt ermöglicht uns das gemeinsame Zubereiten von Frühstück und einfacher warmer Mahlzeiten am Abend. Ein Lunchpaket für den Mittagssnack entnehmen wir der Frühstückskiste. Islands Sommerwetter der letzten Jahre war auch geprägt von Schönwetterphasen (kurzfristig sogar bis 25 Grad) bei gelegentlichen Regenschauern, wobei es nachts durchaus bis zum Gefrierpunkt abkühlen kann. Natürlich lassen sich keine konkreten Aussagen machen, aber letztlich sind Islandreisende stets überrascht über das eher gute Wetter.

Änderungen vorbehalten!

Bitte beachten Sie, dass bei dieser Abenteuerreise der Programmverlauf je nach Wetterlage und sonstigen Ereignissen, auf die wir keinen Einfluss haben (z.B. Unpassierbarkeit der Straßen), variabel sein muss. Ebenso behalten wir uns ausdrücklich Änderungen der Übernachtungsorte vor, da unser Reisekonzept geradezu darauf ausgerichtet ist, spontane und spannende Ideen dort umzusetzen, wo sie sich bieten. Änderungen geschehen jedoch immer im Interesse der Gruppe und des Reiseerlebnisses. Wir halten uns natürlich weitgehend an die grobe Ausschreibung (s.o.), so dass Sie sich grundsätzlich auf die vorgenommenen Besichtigungspunkte verlassen können.
Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
05.07.2020 12.07.2020 8 Tage 1.595,00 EUR 8-12 Termin buchen
19.07.2020 26.07.2020 8 Tage 1.595,00 EUR 8-12 Termin buchen
02.08.2020 09.08.2020 8 Tage 1.595,00 EUR 8-12 Termin buchen

Einzelzeltzuschlag: 80,- €
  • Flug (Economy) Frankfurt - Keflavik und zurück, andere Abflughäfen* auf Anfrage, ggf. Aufpreis
  • 7 Übernachtungen in 2-Personen-Zelten (teilweise auf Campingplätzen mit einfacher Ausstattung)
  • Vollpension ab Tag 2 bis Tag 7 (reichhaltiges Frühstück, mittags Lunchpaket vom Frühstück, abends einfache, warme Hauptmahlzeit)
  • Reiseprogramm wie beschrieben
  • Rundreise im geländegängigen Bus (evtl. mit Gepäckanhänger)
  • Qualifizierte Travel To Life-Reiseleitung

    *Bitte beachten Sie, dass es sich bei den Rückflügen in andere deutsche Städte (alle außer Frankfurt), bzw. in die Schweiz und nach Österreich eventuell um Nachtflüge mit Ankunft am Montagvormittag handeln kann.

    Diese Reise ist nicht barrierefrei.
    Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Was verbindet uns mit Island?

Seit über 22 Jahren ist Travel To Life-Geschäftsführer Andreas Damson als Reiseleiter, Reiseveranstalter und Privatmensch in Island unterwegs. Seine erste Begegnung als „Südländer“ mit dieser arktischen Welt hat ihn von Anfang an vor allem wegen ihren Hochlandwüsten und -Pisten verzaubert („ich dachte, ich wäre in der algerischen Sahara!“) und so ließ er alle Vorbehalte gegenüber „kalten Ländern“ sofort über Bord gehen, um seitdem fast jedes Jahr wieder dort zu sein. So sehr hat er sich in dieses unglaubliche und seiner Meinung nach spektakulärste Land Europas verliebt.
 
Island war zusammen mit Madagaskar das erste Reiseziel, das Travel To Life (damals noch Travel & Personality) seit Firmengründung angeboten hatte. Hiermit begann alles und seitdem hat sich unser Unternehmen zu einem Island-Spezialisten entwickelt, der sich mit langjähriger Erfahrung auch mit ungewöhnlichen Touren (u.a. Zeltreisen, Winterreisen, Sondergruppen und Spezialreisen etc.) seinen Platz bei den Experten erobert hat.
 
Mittlerweile waren fast alle Travel To Life-MitarbeiterInnen und knapp die Hälfte aller unserer Reiseleiterinnen dort. Regelmäßige Reiseleiter-Einarbeitungsreisen und die eine oder andere Sonderreise bringen selbst noch die Geschäftsführer Andreas und Annette immer wieder in dieses faszinierende Land. Auch das Know-How unserer ReiseleiterInnen wird von Jahr zu Jahr immer größer, und so kommt es, dass es in unserem Programm ab und zu besondere Reisen mit wirklichen Geheimtipps und Orten gibt, wo kaum jemand anderes ist und wo sich Island immer so anfühlt, wie noch vor 30 Jahren. Sie kennen Orte, an denen man noch immer das nahezu unbekannte Island entdecken kann. Genießen Sie mit Ihnen zusammen in unbekannteren „heißen Pools“ die Erzählungen über Trolle und Elfen, grillen Sie mit ihnen zusammen frischen Lachs und begegnen Sie mit ihnen aufgeschlossenen Einheimischen, die sich wirklich über Ihren Besuch freuen.
 
Auch diverse Universitäten lassen sich seit Jahren von uns die „Großen Geografischen Exkursionen“ dorthin organisieren und durchführen. Wir können also mit Recht behaupten, wahre Island-Experten zu sein.
 
Vertrauen Sie unserer Erfahrung und Kreativität bei Ihrer Urlaubsentscheidung, wir versprechen, Sie rundum zu begeistern.

"Es war wirklich eine ganz besondere Reise für mich! Am besten gefiel mir die Landschaft, besonders am  zweiten Tag der Nationalpark Kerlingarfjöll, diese runden Berge..., aber auch der Campingplatz am Myvatn-See und der letzte Campingplatz Pakgil (in einem Talkessel, mit Höhle zum Grillen) waren einfach sensationell! Und mir gefiel die Hilfsbereitschaft aller Gruppenmitglieder. Wir sind zu einem echten Team geworden. Die Stimmung war ausgezeichnet und das Wetter fast durchgehend trocken und gut. Es hat nur einmal richtig geregnet. Die Landschaft war traumhaft und sehr abwechslungsreich. Nur etwas weniger Programmpunkte, dafür längerer Aufenthalt bei den einzelnen Attraktivitäten, wie am Wasserfall oder am Gletscher fände ich noch besser, damit man überall richtig "ankommen kann". Christopher, unser Reiseleiter, hätte es nicht besser machen können. Er war sehr freundlich, offen, hilfsbereit und geradezu fürsorglich. Dazu war er kompetent, locker, selbst von der Reise begeistert und zeigte uns "sein Island". Auf jede Frage hatte er eine Antwort und er ließ sich auch von dem Achsbruch des Hängers mitten auf der Piste im Hochland nicht erschüttern. Er hatte jederzeit alles im Griff."

Anja aus Wilhelmshaven


 

"Besser kann man es gar nicht erwischen. Mara ist die ideale Reiseleiterin, ich bin ohne Einschränkung begeistert. Die Reise war rundherum eine der schönsten, die ich jemals hatte. Es war alles stimmig. Island ist mit seiner unberührten Natur wunderschön und ich werde sicher wieder kommen. Die Organisation hat gut funktioniert, bisher kann ich nur Gutes sagen - war meine erste Reise mit Travel To Life."

Ulrike H. aus Freiburg


"Die ausgewählte Reiseroute hat uns gut gefallen, wir wollten unbedingt das Hochland kennenlernen.

Am besten hat uns gefallen: die Wanderungen im Hochland (Askia, Landmannalaugar), ebenso das Whalewatching. Nicht gefallen hat uns der Campingplatz in Reykjavik (zu laut, zu groß)."

B. Strobel und N. Klesel aus Hofheim


"Die Reise war wunderschön, nicht zuletzt durch die kompetente und liebevolle Betreuung durch unsere uns sehr ans Herz gewachsene Reiseleitung Mara Scherer. Auch mit unserem Fahrer Markus haben wir uns sehr wohlgefühlt.
Mir ist es so gegangen, dass ich manchmal das Programm zu dicht gepackt empfunden habe. Es wäre ganz schön gewesen, etwas mehr Ruhe für sich zu haben. Wir mussten doch häufig sehr früh los, und an einigen Orten wäre ich gerne länger geblieben.
Aber insgesamt: Tolle Erlebnisse, sehr nette Leute in der Gruppe, gute Atmosphäre und eben - Mara und Markus."

Roswitha D. aus Nidderau


"Ein richtiges Erlebnis! Island, 2 Wochen ohne Regen! Durch die flexible Routengestaltung von Reiseleiter Hellmut haben wir viel mehr gesehen als erwartet!"

Max M., Sonthofen

Impressionen
  • Kleingruppenreise in Island
  • Regentag in Island
  • Traumhafter Zeltplatz am Skogarfoss
Teilnehmerstimmen
Islandreise im Südwesten
Der Godafoss
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56