Bangladesch - Bangladesch: Reiseleiter-Praxisreise - Im Lande des Tigers

11 Tage Seminarreise mit Geschäftsführer Andreas Damson

Wer an Bangladesch denkt und noch nie dort war, hat mit Sicherheit ein vollkommen falsches Bild von diesem überraschend schönen Land. Entgegen der Vorstellung, dass dort nur Chaos, Hochwasser, Flucht und Armut herrscht, hat das Land so viele wundervolle Landschaften und spannende Kultur-Highlights, dass wir uns zunächst gar nicht entscheiden konnten, welche der vier Himmelsrichtungen wir bei dieser Reise einschlagen wollten.
Auch ist uns bei unseren Recherchen aufgefallen, dass die meisten Menschen dort ihr Land selbst weitaus besser einschätzen und eine Lebensfreude und Zuversicht ausstrahlen, dass es einen schon jetzt in seinen Bann zieht.

Höhepunkte

  • Learning by doing: "Reiseleitung üben" realistisch und mit "doppeltem Boden"
  • Dakha – die unbekannte Weltstadt
  • Buddhistisches Kloster von Mahastangrah
  • Sandbank-Welt der Chars per Boot
  • Zugfahrt von Norden nach Süden
  • 2,5-tägige Bootstour durch die Sunderbans
  • Besuch eines Otterfischer-Dorfes

Merkmale

  • Unsere Reiseexperimente
  • Einfache Wanderungen, bis 3 Std. Gehzeit mit Steigung, oder bis 5 Stunden ohne Steigung, meist individuell anpassbar, für jeden machbar, der ein bisschen Grundkondition mitbringt
  • Schwerpunkt: Wunder der Natur
  • Schwerpunkt: Vielfalt der Kultur
  • Überfahrten im Kleinbus
  • Die Hotels sind landestypisch, sie haben das Besondere Etwas
Bildergalerie »
Karte
Kartenansicht
Nächste Termine
von bis Preis
weitere Termine zeigen

Entdecken Sie mit uns die drei spannendsten Regionen Bangladeschs: Die Hauptstadt Dakha mit ihren Palästen, Tempeln und Moscheen. Dann der kulturträchtige Nordwesten. Wir besuchen ein buddhistisches Kloster und einen Hindutempel und erleben per Boot und zu Fuß die bewohnte Inselwelt aus Sandbänken am Jamuna-Fluss. Vielleicht begegnen wir Stammesangehörigen der ethnischen Minderheiten? Mit dem Zug geht es dann in den Süden zum wohl atemberaubendsten Landesteil, den Sunderbans. Diese endlosen Mangrovenwälder sind durch zahllose Flussläufe durchzogen und bilden ein unglaublich vielfältiges Ökotop, in dem sogar noch einige der letzten freilebenden Tiger des indischen Subkontinents umherstreifen. Auf einer zweieinhalbtägigen Bootsfahrt erleben wir die natürliche Vielfalt und die Siedlungen der Einwohner. Schließlich kehren wir zurück nach Dakha, wo wir unser Abenteuer ausklingen lassen.

Unsere Ziele:

Erste oder neue Erfahrungen als Reiseleiter sammeln, Praxis und Sicherheit gewinnen, neuen Schwung bekommen! Nach Absolvieren unserer T&P-Reiseleiter-Ausbildung ist man – wenn die persönlichen Grundvoraussetzungen vorhanden sind – prinzipiell in der Lage, gleich durchzustarten. Wer jedoch vorher das Gefühl einer "selbst geführten" Reise erleben will, der kann sich hier in der authentischen Situation als Reiseleiter realistische Praxiserfahrungen aneignen, denn wir nehmen auf diesen Reisen auch "echte" Reisegäste mit!

Im Job als "Einzelkämpfer" unterwegs bekommt man selten ein objektives Feedback auf seine Arbeitsweise. Anders bei unseren Reiseexperimenten! Wo stehe ich mit meinem Können? Bin ich vielleicht noch zu mehr in der Lage? Eine empfehlenswerte Investition für (Quer-)Einsteiger, aber auch für Fortgeschrittene, die sich durch neue Ideen inspirieren lassen möchten und nicht zuletzt für Profis zum Schutz vor "Burn-Out".

Schwerpunkte:
Praktische Übungen zur Gruppen-, Stadt-und Wanderführung, Gestaltung von Tages- und Abendprogrammen, Improvisation unterwegs, kleinere Vorträge und Wissensvermittlung u.v.m. Dazu eine ungewöhnliche Reise mit tollen Kollegen und abenteuerlustigen Reisegästen in ungewöhnlichen Reiseländern, die reichlich Raum für Improvisation, Gestaltung und Entdeckung lassen!

Diese Praxisreise ist ein ideales Experimentierfeld zur Umsetzung neuer Ideen und zum Meistern von realen Herausforderungen. Bangladesch ist gleichermaßen bestens geeignet, um unser Experiment durchzuführen, denn für die meisten TeilnehmerInnen gilt es dabei, auf meist unbekanntem Terrain flexibel auf neue Herausforderungen zu reagieren. Wir haben als festen Bestandteil der Reise nur die grobe Reiseroute, die Fahrzeuge hierzu sowie die Unterkünfte voraus gebucht. Des Weiteren ist von uns bis auf die bereits im Programm genannten Punkte keine weitere Aktivität fest vorausgeplant. Alle Unternehmungen wie Wanderungen, Ausflüge in die Umgebung, Besichtigungen, Stadt- und Dorferkundungen und vieles mehr sind die Möglichkeiten, die wir uns im Team selbst erarbeiten. Dabei gestalten die Teilnehmer das Programm, führen dies aber auch abwechselnd in der Rolle des Reiseleiters durch. Fantasie und Improvisationsvermögen sind gefragt!

Die Aufgaben werden entsprechend verteilt, so dass jeder Teilnehmer genügend gefordert ist, sein Können unter Beweis zu stellen bzw. an der Aufgabe reifen kann. Gemeinsam wird nach den Teiletappen analysiert, inwiefern die Reiseleiter-Performance gelungen ist bzw. welche Optimierungen noch möglich wären. Und: Wir lernen uns selbst einmal als "Reisegast" kennen, für Reiseleiter keine gewöhnliche, jedoch extrem nützliche Perspektive.

Hinweise zur Reise

Die durchgeführten Tagesprogramme und Aktivitäten neben dem grob geplanten Rundreiseprogramm werden vor Ort gemeinsam als Gruppenaufgabe erarbeitet und durchgeführt. Sie sollten mit einem zusätzlichen Budget von € 100,- kalkulieren, um den Spielraum der Planungen für Extra-Fahrten und Eintritte oder sonstige Aktivitäten zu erhöhen. Alle nicht in der Programmbeschreibung genannten Programmteile und zusätzlichen Ausflüge sind somit „fakultativ“ und werden im Einvernehmen mit den Reiseleiter-Teilnehmern beschlossen. Eine persönliche Vorbereitung auf das Zielgebiet im Vorfeld der Reise wird empfohlen bzw. von uns initiiert. Für teilnehmende Travel To Life-“Gäste“ werden die ausgearbeiteten Programmteile ebenfalls zum Selbstkostenpreis „fakultativ“ angeboten und stellen nicht Bestandteil unserer inkludierten Leistungen dar.

Die Fahrten zwischen den jeweils genannten Übernachtungsorten sind bereits geplant und im Reisepreis inkludiert, ebenso stehen die Fahrzeuge für die dazugehörige Routenplanung zur Verfügung. Die über die reine Beförderung zwischen den Übernachtungsorten hinausgehende Programmgestaltung ist fakultativ und ist nicht Bestandteil unserer inkludierten Reiseleistung.

Reiseverlauf

Reiseroute: Flug Frankfurt – Dakha (1 Übern.), Bogra (2 Übern.), Rajshahi (1 Übern.), Zugfahrt nach Khulna, Sunderbans-Bootstour (2 Übern.), Khulna (1 Übern.), Jessore,
Flug nach Dakha (1 Übern.), Rückflug nach Frankfurt.

Gesamt-Reiseleiter Andreas Damson

Andreas Damson, einer der beiden Geschäftsführer von Travel To Life, ist von Haus aus Ethnologe und Geograph und hat Travel To Life im Jahre 2004 gegründet (damals noch als Travel & Personality). Seit 25 Jahren ist er in der Touristik aktiv, war jahrelang als Reiseleiter und Privatperson in allen Kontinenten und mittlerweile in über 130 Ländern unterwegs. Seit etwa 20 Jahren bildet er und sein Team Reiseleiter und Wanderführer aus und trotz seines "Chef-Seins" packt ihn regelmäßig mehrmals im Jahr die Reiselust und es zieht in daher ständig in neue Länder. Seine Kunst ist es, sich aufgrund seiner reichhaltigen Reiseerfahrung schnell in den unbekanntesten Kulturen zurecht zu finden, Kontakte zu knüpfen, zwischen den Menschen und seinen Reisegästen Brücken zu bauen und deren und seine eigene Lebensfreude auf seine Mitreisenden zu übertragen. Am liebsten erlebt er zusammen mit seinen Gästen tolle Abenteuer und unvergessliche Momente in der aus seiner Sicht spannenden, nicht immer einfachen, aber in jedem Fall schönen Welt.
Datum von Datum bis Dauer Bemerkung Preis pro Person Teilnehmerzahl
04.11.2020 14.11.2020 11 Tage 2.490,00 EUR 6-16 Termin buchen

Einzelzimmerzuschlag: 210 €
  • Flug (Economy) Frankfurt – Dakha und zurück
  • Inlandsflug von Jessore nach Dakha
  • 6 Übern. im DZ in Mittelklassehotels
  • 2 Übern. auf einem Boot in Mehrbettkabinen
  • 8x Frühstück, 2x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Rundreise in Bus, Zug und Boot laut Programm
  • Reiseleitung durch Travel To Life-ReiseleiterpraktikantInnen
  • Gesamtleitung durch Travel-ToLife-Geschäftsführer
    Andreas Damson

    Nicht im Preis enthalten:
  • Visum (ca. 60€)

    Diese Reise ist nicht barrierefrei.
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen behalten wir uns vor, die Reise bis 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen.
Impressionen
Teilnehmerstimmen
Boat Room
Cruise Boat
Wir beraten Sie gerne! 0711-75 86 777 0511 - 35 39 32 56